Borussia Mönchengladbach: Zakaria-Abgang droht – Spieler lehnte Ausstiegsklausel ab

News

News | Für Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl steht in den nächsten Wochen viel Arbeit an. Die Verträge von Matthias Ginter, Denis Zakaria, Nico Elvedi und Patrick Herrmann laufen 2022 aus und sollen verlängert werden. 

Borussia Mönchengladbach: Zakaria lehnte Ausstiegsklausel ab

Matthias Ginter (27) hat sich in den letzten Jahren zum Abwehrchef der Borussia entwickelt und soll Gladbach auch weiterhin erhalten bleiben, wenn es nach Max Eberl (47) geht. Die Sport Bild will erfahren haben, dass sich der Innenverteidiger und seine Familie in Gladbach wohlfühlen soll. Allerdings verspürt er auch keinen Zeitdruck, einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Noch ist nicht sicher, wer in der kommenden Saison auf der Trainerbank der Fohlen Platz nimmt und bei der EM könnte sich Ginter mit guten Leistungen auch für andere Topklubs interessant machen. 

Deutlich schlechter sieht es bei Denis Zakaria (24) aus. Der Klub wollte den Mittelfeldspieler langfristig binden, aber dieser lehnte die Ausstiegsklausel ab, die Gladbach vorschlug. Der Schweizer hat Interessenten aus ganz Europa und wird den Bundesligisten sehr wahrscheinlich verlassen. Gegenüber dem Kicker betonte Eberl zuletzt, dass er Spieler, die dem Klub viel Geld gekostet haben, lieber verkaufen würde, als noch für ein Jahr zu halten und dann ablösefrei gehen zu lassen. Mit Kouadio Koné (19), den Borussia Mönchengladbach direkt wieder an den FC Toulouse ausgeliehen hat, steht im Sommer ein Nachfolger schon parat. 

Einfacher sieht es bei Nico Elvedi (24) aus. Die Verhandlungen zwischen Klub und Spieler laufen bereits länger und der Schweizer fühlt sich bei den Fohlen wohl. Eine Einigung auf eine Vertragsverlängerung bis 2025 ist realistisch. Bei Patrick Herrmann (29) ist es noch simpler. Der Offensivspieler will seine Karriere im Trikot der Borussia beenden. Dementsprechend locker geht Gladbach mit der Personalie um. Folgt kein Leistungsabsturz, wird Herrmann verlängern. 

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Pool/Ronald Wittek – Pool/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Eintracht Frankfurt: Barkok vor Wechsel nach Mainz

Eintracht Frankfurt: Barkok vor Wechsel nach Mainz

27. Januar 2022

News: Aymen Barkok gehört unter Oliver Glasner nicht mehr zum Stammpersonal. Der Marokkaner liebäugelt mit einem Wechsel, Mainz 05 macht nun offenbar ernst. Barkok nach Mainz – Jetzt oder im Winter? Laut Informationen der „Bild“ ist das Interesse der Mainzer ziemlich konkret. Spätestens im Sommer soll der Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten erfolgen, eventuell auch schon im […]

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

27. Januar 2022

News | Die TSG Hoffenheim hat Pavel Kaderabek vorzeitig weiter an den Verein gebunden. Der bislang bis zum 30. Juni 2023 gültige Vertrag wurde um zwei weitere Jahre verlängert und ist nun bis 2025 datiert. TSG Hoffenheim: Pavel Kaderabek verlängert bis 2025 Wie die TSG Hoffenheim am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag mit Außenverteidiger Pavel […]

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

27. Januar 2022

News | Randy Nteka vom spanischen La-Liga-Aufstieger Rayo Vallecano könnte die TSG Hoffenheim verstärken. Aktuell sollen Gespräche bezüglich eines Transfers laufen, dieser wird allerdings wenn überhaupt wohl erst im Sommer über die Bühne gehen. Verstärkt sich Hoffenheim im Sommer mit Rayo Vallecanos Randy Nteka? Wie die L’Equipe schreibt (zitiert via transfermarkt.de), ist die TSG Hoffenheim […]


'' + self.location.search