Bremen empfängt Hertha BSC: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

28. Oktober 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Zum Auftakt des Spieltags in der Bundesliga empfängt Werder Bremen am Freitagabend Hertha BSC. Beide Klubs wollen den Sieg, vor allem Werder hat nach den letzten Auftritten Luft nach oben. 

Bremen gegen Hertha BSC: Die Aufstellungen

Der Spieltag in der Bundesliga wird im Bremer Weserstadion eröffnet. Werder trifft dabei zuhause auf Hertha BSC. Die Gäste haben den ersten Heimsieg der neuen Saison im Gepäck, bei Bremen stottert der Motor aktuell ein wenig. Diese Ausgangslage sorgt dafür, dass es keinen wirklichen Favoriten gibt. Allzu weit entfernt sind beide in der Tabelle außerdem auch nicht.



Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

„Hertha ist eine Mannschaft, die sehr gut verteidigt. Wir wissen, welche Stärken auf uns zukommen. Wir wissen auch, dass sie vorne eine hohe Geschwindigkeit aufweisen“, so Ole Werner, Trainer der Heimmannschaft, vor dem Spiel. Die Gastgeber beginnen mit einer Dreierkette, davor spielen Mitchell Weiser und Anthony Jung außen. Romano Schmid unterstützt das Mittelfeldzentrum, Leonardo Bittencourt genießt Freiräume hinter dem gewohnten Sturmduo.

Die Gäste aus Berlin setzen auf eine offensive Ausrichtung. Suat Serdar auf der Doppel-6 denkt schon eher offensiv, davor spielen aber vier klare Angreifer. Marco Richter, Dodi Lukebakio, Wilfried Kanga und Stevan Jovetic sollen Hertha zum Auswärtssieg führen.

Die Aufstellungen in der Übersicht

Werder Bremen: Pavlenka, Stark, Veljkovic, Pieper, Weiser, Gruev, Schmid, Jung, Bittencourt, Füllkrug, Ducksch 

Hertha BSC: Christensen, Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt, Tousart, Serdar, Richter, Lukebakio, Kanga, Jovetic

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel