Bremen | Vertragsverlängerung von Pavlenka „weiter unser Ziel“

Pavlenka (Werder Bremen) im Training
News

News | Der SV Werder Bremen wird in Kürze offenbar die Vertragsgespräche mit Jiri Pavlenka wieder aufnehmen. Dessen Arbeitspapier läuft 2022 aus. 

Pavlenka vor VVL bei Bremen: „Bisher war das schwierig“

Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen ist Jiri Pavlenka (29) in diesem Transfersommer nicht gewechselt und beim SV Werder Bremen geblieben. Nun soll offenbar bald auch eine Verlängerung seines 2022 auslaufenden Vertrags folgen. Das bestätigte Geschäftsführer Sport Frank Baumann (45) gegenüber der BILD (via transfermarkt.de).



Demnach sollen die Gespräche über eine Vertragsverlängerung bald wieder aufgenommen werden. Das Interesse an einer Verlängerung war demnach die ganze Zeit über vorhanden, eine Aufnahmen der Verhandlungen allerdings aufgrund der unklaren finanziellen Rahmenbedingungen nur bedingt möglich. „Bisher war das schwierig, weil wir nicht wussten, wo wir finanziell für diese Saison rauskommen. Wir sind mit einigen Spielern im Austausch, haben auch schon signalisiert, dass wir Interesse haben, zu verlängern“, offenbarte Baumann jetzt. „Es musste aufgrund der Transferphase ein Stück weit ruhen. Aber wir werden zeitnah wieder die Gespräche aufnehmen“, erklärte der Geschäftsführer Sport. „Es ist weiter unser Ziel, seinen Vertrag zu verlängern“, betonte er.

Mehr News zur 1. und 2. Bundesliga

Pavlenka wechselte 2017 aus seiner Heimat Tschechien von Slavia Prag nach Norddeutschland. Dort ist der 1,96 Meter große Schlussmann seitdem unumstrittener Stammspieler. Zum Saisonstart der aktuellen Saison war er aufgrund anhaltender Rückenprobleme allerdings außen vor und wurde von Michael Zetterer (26) vertreten.

Photo: nordphoto GmbH
/Kokenge / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]


'' + self.location.search