Bundesliga | Kimmich lässt Bayern aufatmen, Kramaric rettet TSG, VfL-Höhenflug geht weiter

Bundesliga FC Bayern 1. FC Köln
News

News | Der Dienstagabend des 17. Bundesliga-Spieltags. Unter anderem mit einem Remis zwischen dem FC Bayern und dem 1. FC Köln sowie dem nächsten souveränen Sieg des VfL Wolfsburg.

Effzeh düpiert Bayern, Wolfsburg souverän.

Die erste Station des Dienstagabends war München-Fröttmaning. Keine vier Minuten waren zwischen dem FC Bayern und dem 1. FC Köln gespielt, als Florian Kainz einen Eckball ins Zentrum schlug. Julien Chabot verlängerte. Am zweiten Pfosten fühlte sich niemand für den einspringenden Ellyes Skhiri zuständig. 0:1.

Praktisch zeitgleich setzte auch der VfL Wolfsburg den ersten Stich in Berlin. Patrick Wimmer brachte einen Freistoß von rechts in den Rückraum. Mattias Svanberg stand komplett frei und vollendete volley aus 13 Metern ins linke Eck.

 



 

Elf Minuten waren in Sinsheim gespielt, als Naouirou Ahamada im eigenen Strafraum klären wollte, den Ball allerdings nicht komplett traf. Dadurch konnte die TSG umschalten: Angelo Stiller nahm Angeliño mit. Dessen scharfe Hereingabe beförderte Andrej Kramarić eingesprungen mit dem rechten Außenrist ins lange Eck. 1:0.

Danach beruhigten sich die Partien etwas. Bis zur Halbstundenmarke tat sich nichts mehr. In Berlin bekam der VfL einen weiteren Freistoß, bei dem Dodi Lukébakio mit dem ausgefahrenen Arm blockte. Es gab den Elfmeter. Maximilian Arnold trat an und traf souverän ins rechte Eck zum 0:2.

Zwei Minuten später gab Ivan Šunjić den Ball im Spielaufbau her, sodass Svanberg einen langen Ball von Arnold auf Jonas Wind weiterleiten konnte. Halbrechts im Strafraum erhöhte der Däne locker auf 0:2.

Mit dem Pausenpfiff kam der VfB doch noch zum Ausgleich. Als alles nach einem weiteren TSG-Konter aussah, eroberte Dinos Mavropanos den Ball zurück. Ahamada hatte rechts im Strafraum die Übersicht für Serhou Guirassy, der rechts oben traf.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Kimmichs Traumschuss lässt Bayern aufatmen, Kramarić rettet TSG

Der erste Treffer in Halbzeit zwei ließ bis 18 Minuten vor Schluss auf sich warten – und fiel erneut in Berlin. Mattias Svanberg drehte sich um die eigene Achse und zog die Kugel auf den zweiten Pfosten. Ridle Baku kam eingelaufen und traf volley ins lange Eck. 0:4.

In Minute 77 drehte der VfB die Partie, weil Wataru Endo sich die Kugel in der eigenen Hälfte holte. Perea machte sich auf und legte am Strafraum für Ahamada ab. Dessen Hereingabe landete erneut beim VfB-Kapitän, der direkt an Baumann vorbei vollendete. Weil Ahamada sich anschließend in die Kurve begab, um mit den Fans zu feiern, stellte ihn Florian Badstübner mit Gelb-Rot vom Platz.

Dem FC Bayern drohte derweil die zweite Saisonniederlage. In der 90. Minute hielt Joshua Kimmich aus gut 30 Metern einfach mal drauf. Die Kugel glitt von der Unterkante des Querbalkens ins Tor. Einatmen. Ausatmen. 1:1.

Bundesliga Hertha BSC VfL Wolfsburg

Photo by Maja Hitij/Getty Images

Vier Minuten vor Schluss erhöhte Omar Marmoush per individueller Einzelaktion auf 5:0. Der ägyptische Nationalspieler ließ zuerst Derry Scherhant stehen, setzte sich gegen Lucas Tousart sowie Filip Uremović durch und vollendete unten rechts.

Die finale Aktion des Abends gehörte jedoch der TSG: 94. Minute, eine weite Flanke von rechts landete rechts im Strafraum bei Andrej Kramarić, der nach innen zog und mit links abschloss. Minimal abgefälscht schlug der Ball über den Querbalken ein. Die Ergebnisse.

FC Bayern 1:1 1. FC Köln
Tore: 0:1 Skhiri (4′), 1:1 Kimmich (90′)

Hertha BSC 0:5 VfL Wolfsburg
Tore: 0:1 M. Svanberg (4′), 0:2 M. Arnold (31′, Elfm.), 0:3 J. Wind (34′), 0:4 Ri. Baku (72′), 0:5 Marmoush (86′)

TSG Hoffenheim 2:2 VfB Stuttgart
Tore: 1:0 Kramarić (11′), 1:1 Guirassy (45’+5), 1:2 W. Endo (77′), 2:2 Kramarić (90’+4)
Bes. Ereignisse: Gelb-Rot Ahamada (78′)

Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bayer Leverkusen: Azmoun vor Wechsel zu Olympique Marseille

Bayer Leverkusen: Azmoun vor Wechsel zu Olympique Marseille

30. Januar 2023

News | Die hohen Erwartungen, die Bayer Leverkusen in Sardar Azmoun hatte, konnte der Iraner nicht erfüllen. Nun steht ein Wechsel zu Olympique Marseille bevor.  Azmoun vor Wechsel nach Marseille Sardar Azmoun (28) erlebt bei Bayer 04 Leverkusen eher eine unglückliche Zeit. Der Offensivspieler aus dem Iran wirkt mitunter nicht richtig in das Spiel eingebunden, […]

Entscheidung gefallen: Isco wechselt zum FC Union!

Entscheidung gefallen: Isco wechselt zum FC Union!

30. Januar 2023

News | Der Transfercoup des FC Union nimmt Konturen an. Der spanische Offensivspieler Isco steht vor einem Wechsel zu den Köpenickern.  Isco wechselt zum FC Union Der Wechsel von Isco (30) zum FC Union nimmt Konturen an. Schon am Wochenende gab es Gesrüchte und Gespräche, nun ging alles relativ schnell. Der spanische Mittelfeldspieler, der zuletzt […]

Fix: Der FC Augsburg verpflichtet Nathanael Mbuku

Fix: Der FC Augsburg verpflichtet Nathanael Mbuku

30. Januar 2023

News | Der FC Augsburg hat sich noch einen neuen Spieler für die Offensive geangelt. Nathanael Mbuku wechselt von Stade Reims zu den Fuggerstädtern.  Mbuku unterschreibt in Augsburg Nathanael Mbuku (20) heißt die neueste Ergänzung für die Offensive des FC Augsburg. Der Offensivspieler kommt von Stade Reims und kostet den FCA keine allzu große Ablösesumme. Sein […]