Bundesliga | Abstiegskampf und Europa: Das steht am Wochenende an!

News

Am Wochenende stehen richtungsweisende Partien in der Bundesliga statt. Es gibt direkte Duelle im Abstiegskampf und Fernduelle um die Champions League.

Bundesliga: Abstiegskampf spitzt sich zu

Der Bundesliga winkt in der Schlussphase der Saison noch ordentlich Drama. Im Abstiegskampf ist die Situation vor den letzten beiden Spieltagen sehr eng und es kommt noch zu direkten Duellen. Am Samstag (15:30 Uhr) empfängt Hertha BSC den 1. FC Köln und der FC Augsburg duelliert sich mit Werder Bremen. Der Effzeh könnte am Samstag bereits absteigen, wenn die Arminia zeitgleich ihr Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim gewinnt und darüber hinaus noch Werder punkten würde.



 

12. 1. FSV Mainz 05        36 Punkte TD: -16
13. Hertha BSC              34 Punkte TD: -10
14. FC Augsburg           33 Punkte TD: -17
15. Werder Bremen      31 Punkte TD: -17
16. Arminia Bielefeld    31 Punkte TD: -28
17. 1. FC Köln                  29 Punkte TD: -27

Champions-League-Plätze: Sorgt Mainz für erneute Wendung?

Mainz 05 hingegen hat sich aus der äußerst prekären Lage schon längst befreien können. Zwei Spieltage vor Schluss haben die Rheinhessen satte fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang. In der vergangenen Woche griffen sie durch ihr 1:1 bei Eintracht Frankfurt sogar in den Kampf um die Champions-League-Plätze ein. Borussia Dortmund konnte die SGE auf den 5. Platz verdrängen.

2. RB Leipzig                    64 Punkte TD: +29
3. VfL Wolfsburg             60 Punkte TD: +25
4. Borussia Dortmund  58 Punkte TD: +25
5. Eintracht Frankfurt    57 Punkte TD: +15

Aufgrund des Pokalfinales spielt der BVB erst am Sonntag. Um 18 Uhr geht es ausgerechnet zu eben jenen Mainzern. Ebenfalls am Sonntag im Einsatz ist der VfL Wolfsburg. Die Wölfe müssen um 20:30 Uhr in Leipzig ran. Die SGE hofft nun auf Patzer der Konkurrenz. Die Hütter-Elf hat die einfachste Aufgabe der genannten Teams. Sie muss am Samstag (15:30 Uhr) beim bereits abgestiegenen FC Schalke 04 ran.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Fünf weitere Teams im Kampf um Europa

Doch auch auf den Plätzen direkt dahinter gibt es noch einiges zu klären. Da Pokalsieger Dortmund sich bereits sicher für die Europa League qualifiziert hat, reicht Rang sieben zur Teilnahme an den Europa-Conference-League-Play-offs. Nicht für jedes Team unbedingt ein Traum. Am Samstag um 15:30 finden direkte Duelle der Konkurrenz statt.

6. Bayer 04 Leverkusen   51 Punkte TD: +16
7. Borussia M’gladbach  46 Punkte TD: +7
8. 1. FC Union Berlin          46 Punkte TD: +6
9. SC Freiburg                   44 Punkte TD: +2
10. VfB Stuttgart                42 Punkte TD: +2

Bayer 04 Leverkusen will sich die Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League sichern. Für die Werkself geht es gegen Union, das derzeit nur aufgrund der Tordifferenz auf dem undankbaren achten Platz verweilt. Ein Sieg gegen Leverkusen würde für weitere Spannung am letzten Spieltag sorgen.

Borussia Mönchengladbach und Marco Rose hoffen auf Schützenhilfe des Hauptstadtklubs, sodass am letzten Spieltag vielleicht doch noch der Sprung in die Europa League gelingen könnte. Für die Fohlen geht es gegen den VfB Stuttgart. Die Schwaben wiederum haben selber noch die Chance auf die Europa Confererence League.

Zwei Punkte besser positioniert ist der SC Freiburg. Die Streich-Elf hat mit dem FC Bayern allerdings eine undankbare Aufgabe vor der Brust. Ein Heimsieg könnte die Konkurrenz jedoch in Bredouille bringen.

Der 33. Spieltag verspricht hohe Spannung und große Emotionen!

 Foto: Gladys Chai von der Laage

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

DFB-Pokal: Mainz weiter, Freiburg und HSV jubeln nach dem Elfmeterschießen

26. Oktober 2021

News | Drei Spiele, die um 20:45 Uhr angepfiffen wurden, komplettierten den Dienstagabend im DFB-Pokal. Unter anderem waren der Hamburger SV und der SC Freiburg im Einsatz.  DFB-Pokal: Freiburg und der HSV jubeln vom Punkt In Osnabrück tat sich der SC Freiburg länger schwer und hatte nur einige gute Ansätze. Nach einer guten halben Stunde […]

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

Hazard als Matchwinner: BVB schlägt Ingolstadt und steht im Pokal-Achtelfinale!

26. Oktober 2021

News | Um 20 Uhr begann die Partie im DFB-Pokal zwischen dem BVB und dem FC Ingolstadt. Am Ende gewann Dortmund mit 2:0 (0:0). Hazard entschiedet die Partie für Dortmund Die Rollenverteilung vor dem Spiel war natürlich klar. Der BVB ging, trotz großer Rotation, als Favorit in das Spiel gegen den FC Ingolstadt. Wenig überraschend […]

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

Watzke als DFL-Aufsichtsratsvorsitzender? „Würde mich nicht verweigern“

26. Oktober 2021

News | Nicht nur beim DFB, auch bei der DFL stehen derzeit personelle Veränderungen auf dem Programm. Hans-Joachim Watzke ist ein Kandidat auf den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden bei der DFL.  Watzke: „Mein Leben ist Borussia Dortmund“ Hans-Joachim Watzke (62) gilt seit geraumer Zeit als ein Kandidat auf den Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der DFL. Dort könnte […]


'' + self.location.search