Bundesliga: Die Aufstellungen der Nachmittagsspiele am Samstag

Hoffenheim Bremen Bundesliga
News

News | Vier Spiele finden in der Bundesliga am heutigen Samstagnachmittag statt. Unter anderem ist Bayer 04 Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt gefordert. Beide haben unter der Woche in der Champions League eine Niederlage hinnehmen müssen. 

Bundesliga: Die Aufstellungen für den Nachmittag

Eröffnet wurde der Spieltag in der Bundesliga am Freitag mit dem Spiel zwischen Schalke 04 und der TSG Hoffenheim (0:3). Am Samstagmittag stehen vier weitere Partien auf dem Programm. So empfängt zum Beispiel Eintracht Frankfurt zuhause Bayer 04 Leverkusen.  Außerdem spielt Werder Bremen zuhause gegen den FSV Mainz 05 und will die positive Serie der bisherigen Spiele weiterführen.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Werder setzt dabei auf ein System mit einer Dreierkette, wie man es von dem Team gewohnt ist. Vorne spielen natürlich Niklas Füllkrug und Marvin Ducksch. Die Mainzer müssen vor allem defensiv auf den ein oder anderen Spieler verzichten, daher spielen Anton Stach und Edimilson Fernandes defensiv in der Dreierkette.

Eintracht Frankfurt spielt mit viel Offensivpower gegen Bayer Leverkusen. Mario Götze, Daichi Kamada, Jesper Lindström und Randal Kolo Muani stehen allesamt zusammen auf dem Platz. Die Gäste aus Leverkusen wollen nicht in das offene Messer laufen, beide Wingbacks sind Außenverteidiger, dazu spielen drei Innenverteidiger in der Abwehr. Vorne ruhen die Hoffnungen auf Patrik Schick.

Die Aufstellungen im Überblick

Werder Bremen: Pavlenka, Stark, Pieper, Friedl, Weiser, Gruev, Groß, Jung, Schmid, Ducksch, Füllkrug

Mainz 05: Zentner, Fernandes, Hack, Stach, da Costa, Kohr, Barreiro, Aaron, Lee, Onisiwo, Ingvartsen

 

Eintracht Frankfurt: Trapp, Jakic, Tuta, Ndicka, Lenz, Sow, Dina Ebimbe, Götze, Lindström, Kamada, Kolo Muani

Bayer Leverkusen: Hradecky, Hincapie, Tah, Tapsoba, Frimpong, Aranguiz, Andrich, Bakker, Paulinho, Diaby, Schick 

 

VfL Wolfsburg: Casteels, Baku, Lacroix, van de Ven, Otavio, Arnold, Svanberg, Gerhardt, Wimmer, Kaminski, Nmecha

Borussia Mönchengladbach: Sommer, Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini, Weigl, Kone, Neuhaus, Stindl, Plea, Thuram

 

VfB Stuttgart: Müller, Mavropanos, Anton, Zagadou, Silas, Ahamada, Endo, Sosa, Millot, Pfeiffer, Tomas

VfL Bochum: Riemann, Gamboa, Ordets, Masovic, Soares, Losilla, Förster, Stöger, Holtmann, Zoller, Hofmann

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

27. Januar 2023

Nach einer englischen Woche in einigen Wettbewerben stehen am Wochenende wieder viele Highlights auf dem Programm. Unter anderem geht es im FA-Cup so richtig zur Sache, auch die Bundesliga sowie die anderen Topligen bieten einiges an Unterhaltung.  Freitag: FA-Cup-Topspiel in Manchester im Fokus Wie an jedem Wochenende hält der Freitag zumindest noch nicht die Masse […]

Urs Fischer hofft auf Hertha-Klassenerhalt: „Das würde ich wirklich vermsisen“

Urs Fischer hofft auf Hertha-Klassenerhalt: „Das würde ich wirklich vermsisen“

27. Januar 2023

News | Am morgigen Samstag findet das Berliner Derby statt. Hertha ist der Gastgeber, Union der Favorit. Urs Fischer, Trainer der Köpenicker, äußerte sich vorher deutlich über die Partie.  Urs Fischer: „Geht ums Prestige“ Trainer Urs Fischer vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin hofft auf den Klassenerhalt des kriselnden Lokalrivalen Hertha BSC. Er würde das Berlin-Derby vermissen, […]

Bochum-Trainer Letsch über Spiel in Mainz: „Von beiden Seiten sehr intensiv“

Bochum-Trainer Letsch über Spiel in Mainz: „Von beiden Seiten sehr intensiv“

27. Januar 2023

News | Der VfL Bochum startete grundsolide in die Phase nach der Winterpause, drei Punkte aus zwei Spielen sind sehr ordentlich. Trainer Thomas Letsch hofft, dass nun in Mainz nachgelegt werden kann.  Letsch: „Das ist das, worauf wir uns vorbereiten“ Trainer Thomas Letsch vom Fußball-Bundesligisten VfL Bochum rechnet im kommenden Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 […]