Bayern unverändert: Die Aufstellungen der drei Abendspiele in der Bundesliga

24. Januar 2023 | News | BY Manuel Behlert

News | In der Bundesliga findet eine englische Woche statt, gleich drei Spiele gibt es am Dienstagabend. Unter anderem spielt der FC Bayern zuhause gegen den 1. FC Köln, der ein 7:1 gegen Bremen im Gepäck mitbringt. 

Bundesliga: Aufstellungen der Abendspiele

In der Bundesliga finden am Dienstagabend gleich drei Spiele statt. Der FC Bayern bekommt es mit dem 1. FC Köln zu tun und auch der zweite Klub, der am Wochenende sehr hoch gewann, nämlich der VfL Wolfsburg, ist im Einsatz. Die Wölfe sind zu Gast in Berlin. Eine gewisse Brisanz haben alle Duelle, denn im dritten Spiel geht es zwischen der TSG Hoffenheim und dem VfB Stuttgart zur Sache.

 



Alles rund um die Bundesliga findet ihr hier

Der FC Bayern setzt auf eine unveränderte Startelf nach dem 1:1 gegen RB Leipzig. Das heißt auch, dass Thomas Müller sowie Neuzugang Daley Blind auf der Bank sitzen. Beim 1. FC Köln gab es Bedenken, was Ellyes Skhiri angeht. Doch der Mittelfeldspieler hat es geschafft, ist fit genug für die Startelf und spielt.

Hertha BSC setzt im Vergleich zur Niederlage in Bochum auf zwei neue Spieler. Suat Serdar rückt in das Mittelfeld, offensiv kehrt der zuletzt gelbgesperrte Dodi Lukebakio wieder in die Startelf zurück. Wolfsburg und Niko Kovac setzen derweil auf viele Automatismen.

Die Aufstellungen im Überblick

TSG Hoffenheim: Baumann, Kaderabek, Vogt, Nsoki, Skov, Rudy, Stiller, Angelino, Baumgartner, Kramaric, Bebou 

VfB Stuttgart: Müller, Anton, Mavropanos, Ito, Nartey, Endo, Karazor, Ahamada, Silas, Tomas, Guirassy

 

FC Bayern: Sommer, Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies, Kimmich, Goretzka, Sané, Musíala, Gnabry, Choupo-Moting

Köln: Schwäbe, Schmitz, Soldo, Chabot, Hector, Skhiri, Huseinbasic, Olesen, Kainz, Maina, Tigges

 

Hertha BSC: Christensen, Kenny, Rogel, Kempf, Mittelstädt, Sunjic, Tousart, Serdar, Richter, Lukebakio, Kanga

VfL Wolfsburg: Casteels, Baku, Bornauw, Lacroix, van de Ven, Arnold, Gerhardt, Svanberg, Wimmer, Kaminski, Wind

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel