16. Sieg in Folge – Guardiola jagt seine eigenen Rekorde!

17. Dezember 2017 | News | BY Marius Merck

17 Siege, davon 16 in Folge sowie ein Remis: Das ist die Bilanz von Manchester City in der Premier League in der aktuellen Saison. Pep Guardiola jagt mit dieser Serie seine eigenen Rekorde.

 

Tottenham ohne Chance

Man konnte Tottenham durchaus zutrauen, den aktuellen Tabellenführer beim Spitzenspiel am Samstagabend ein wenig zu ärgern. Pustekuchen – die “Citizens” überrannten die Gäste und schickten diese mit einem 4:1 zurück nach London. Der 16. Sieg in Folge wurde in beeindruckender Manier gefeiert.

City hat dadurch, bis auf das Remis gegen Everton am zweiten Spieltag, eine (fast) makellose Bilanz. Ob die Mannschaft von Guardiola überhaupt in dieser Saison einmal verlieren wird? Laut dem  Coach wird das “auf jeden Fall” vorkommen, von Vergleichen zu den “Invincibles” von Arsenal aus der Saison 2003/2004 (als die “Gunners” über eine komplette Spielzeit ungeschlagen blieben) will der Spanier nichts wissen.

(Photo by GUENTER SCHIFFMANN/AFP/Getty Images)

Dabei ist die Serie schon jetzt auch aus historischer Sicht herausragend: Guardiola egalisiert und jagt seine eigenen Rekorde. In den europäischen Top5-Ligen gab es – bis jetzt – nur zwei Teams, welche eine längere Serie als City hinlegten. Der Rekordhalter in dieser Kategorie wurde übrigens ebenfalls von dem 46-Jährigen trainiert.

 

Längste Siegesserien in Europas Top5-Ligen:

1- FC Bayern München – Trainer: Pep Guardiola19 Siege in Folge (2013/2014)

2- Inter Mailand – Trainer: Roberto Mancini17 Siege in Folge (2006/2007)

3- Manchester City – Trainer: Pep Guardiola16 Siege in Folge (2017/2018)

3- FC Barclona – Trainer: Pep Guardiola16 Siege in Folge (2010/2011)

3- AS Monaco – Trainer: Leonardo Jardim16 Siege in Folge (2016/2017)

3- Real Madrid – Trainer: Zinedine Zidane16 Siege in Folge (2016/2017)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel