Ajax lehnt 43 Mio. Euro ab! Neres nicht nach China

18. Januar 2019 | Champions League | BY Manuel Behlert

In den letzten Tagen wurde mehrfach berichtet, dass der brasilianische Offensivspieler David Neres Ajax Amsterdam verlassen könnte – und zwar in die Chinese Super League! Ajax und dem Spieler wurde ein lukratives Angebot unterbreitet – und zwar von Guangzhou Evergrande. 

Ajax lehnt ab – Neres bleibt

Das letzte Angebot des Klubs aus China betrug laut dem niederländischen „Telegraaf“ 43 Millionen Euro. Doch Ajax Amsterdam lehnte diese Offerte ab und stellt klar, dass der Brasilianer bleiben wird. Sportdirektor Marc Overmars bestätigte gegenüber dem „Telegraaf“, dass ein Wechsel im Winter ausgeschlossen ist. 

Und selbst im Sommer dürfte Ajax aufgrund der bevorstehenden Abgänge von Mathijs de Ligt und Frenkie de Jong nicht gewillt sein weitere Leistungsträger abzugeben. Ein Mitgrund für das abgelehnte Angebot kann aber auch sein, dass Ajax im Rennen um den jungen Mexikaner Lainez, der als potenzieller Neres-Ersatz gehandelt wurde, den Kürzeren gezogen hat. Lainez schloss sich kürzlich Real Betis an. 

(EMMANUEL DUNAND/AFP/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel