Allegri, Pochettino – oder gar Arteta? Arsenal sucht schnell verfügbare Lösung

UEFA CL/EL

News | Am Wochenende feierte Freddie Ljungberg sein Debüt als Interimstrainer des FC Arsenal. Der Schwede kommt bei der Mannschaft gut an, jedoch ist unklar, wie lange er im Amt bleiben wird. Am Donnerstag gegen Brighton und am Montag gegen West Ham hat Ljungberg noch gute Chancen.

Arsenal sucht „freie“ Lösung

Viele Namen wurden in den letzten Tagen mit Arsenal in Verbindung gebracht, darunter Nuno Espirito Santo, der bei den Wolves im Amt ist. Laut einem Bericht von David Ornstein bei The Athletic suchen die „Gunners“ aber nach einer Lösung, die schnell verfügbar ist und möglichst wenig Ablöse kostet.

Das würde gegen Santo und laut Ornstein vielmehr für eine Lösung wie Massimiliano Allegri und Mauricio Pochettino sprechen. Beide sind derzeit vereinslos, beide wurden bereits mit Arsenal in Verbindung gebracht. Allegri soll zumindest Bedenken haben, was die Qualität im Kader betrifft und sich eher für ein Engagement im Sommer interessieren.

Aber auch Mikel Arteta könnte zu diesem Kandidatenkreis zählen. Zwar teilte Pep Guardiola mit, dass Arteta im Saisonverlauf nicht verfügbar ist, aber die Möglichkeit einen Klub wie Arsenal zu trainieren könnte für den Spanier sehr lukrativ sein. Wenn er um die Freigabe bittet, könnte sich in der Personalie doch etwas tun.

Auch zum Umfeld von Brendan Rodgers, der mitteilte, dass er eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag hat, gibt es weiter Kontakt. The Athletic erfuhr, dass Rodgers die „Foxes“ zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht verlassen wird. Bleibt festzuhalten: Bei allen Kandidaten, die bei Arsenal eine Rolle spielen, gibt es entsprechende Hindernisse, die aus dem Weg geräumt werden müssen.

(Photo by MARCO BERTORELLO / AFP

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Mintzlaff wünscht sich Sportdirektor

RB Leipzig: Mintzlaff wünscht sich Sportdirektor

20. September 2021

News | Seit dem Krösche-Abgang steht RB Leipzig ohne Sportdirektor da. Daran soll sich in naher Zukunft etwas ändern. Doch die Suche gestaltet sich nicht leicht. Mintzlaff: „Ideal wäre ein ehemaliger Spieler“ Seitdem Markus Krösche (41) im April weg ist, läuft die Arbeit hinter den Kulissen von RB Leipzig ohne Sportdirektor ab. Momentan  kümmern sich Christopher Vivell (34) als […]

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

Hat Mainz 05 bald das vollste Stadion der Bundesliga?

20. September 2021

News | Stellt Mainz 05 mit der MEWA Arena bald das bestausgelastete Stadion der Bundesliga? Nach aktuellem Stand scheint das ab Oktober der Fall zu sein. Bis zu 75 Prozent Auslastung bei Heimspielen von Mainz 05 Mainz 05 hat einen erfolgreichen Antrag beim Gesundheitsamt gestellt. So dürfen nach aktuellem Stand ab dem Heimspiel gegen Union Berlin am […]

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

Holstein Kiel: Ole Werner nicht mehr Trainer!

20. September 2021

News | Werner ist nicht mehr Cheftrainer von Holstein Kiel. Nach dem Fehlstart entscheid er nun selbst, den Verein zu verlassen. Werner: „Mir fällt dieser Schritt schwer“ Wie Holstein Kiel auf der vereinseigenen Website bekanntgab, hat Cheftrainer Ole Werner den Verein verlassen. Der 33-Jährige entschied sich demnach selbst zu diesem Schritt. „Mir fällt dieser Schritt nach […]


'' + self.location.search