Alvaro Morata | Higuain-Transfer soll den Stein ins Rollen bringen – Atletico Madrid bereitet sich vor

17. Januar 2019 | News | BY Nico Scheck

Das Stürmerkarussell nimmt langsam Fahrt auf! Atletico Madrid würde gerne Alvaro Morata verpflichten, doch dazu muss der FC Chelsea zunächst den Transfer von Gonzalo Higuain unter Dach und Fach bringen. In Madrid scheinen die ersten Vorkehrungen getroffen zu werden.

Higuain-Deal als Türöffner für Morata

Das Stürmerkarussell rund um Gonzalo Higuain und Alvaro Morata ist zu einem echten Pokerspiel geworden. Durch den langen Ausfall von Diego Costa sieht sich Atletico zum Handeln gezwungen, Morata könnte die Lösung des Problems darstellen. Doch der FC Chelsea wird seinen Stürmer wohl erst dann ziehen lassen, wenn ein Ersatz an der Stamford Bridge präsentiert werden kann. Das Ziel: Gonzalo Higuain vom AC Mailand nach London zu locken. Die “Rossoneri” haben den argentinischen Nationalspieler von Juventus Turin ausgeliehen, die “Blues” müssen sich demnach auch mit der “alten Dame” einig werden. 

Genau dieser Deal soll laut der Gazzetta dello Sport voranschreiten, Juve würde einen Wechsel im Januar akzeptieren. Allerdings müsste Chelsea einer Kaufoption in Höhe von 36 Millionen Euro zustimmen. Eine Bedingung, der das Team von Maurizio Sarri zustimmen dürfte. Kommt der Wechsel zu Stande, steht einem Transfer von Morata zu Atletico nichts mehr im Weg, wie auch die AS nun berichtet. Zunächst könnte Morata an die “Rojiblancos” ausgeliehen werden, auch hier steht eine Kaufoption im Sommer im Raum. 

Da Morata aber wohl das Gehaltsgefüge bei Atletico sprengen würde, könnte noch einer der Offensivspieler abgegeben werden. Die AS nennt hier namentlich Nikola Kalinic und Gelson Martins. Doch auch für andere Spieler habe Atletico bereits einige Angebote auf dem Tisch liegen. Die Reihenfolge ist klar: Zunächst muss der Deal von Higuain zum FC Chelsea perfekt gemacht werden. Anschließend dürften die Steine ins Rollen geraten.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.


Ähnliche Artikel