Anstehender Barca-Wechsel: Kommt Coutinho nicht mehr zum Einsatz?

2. Januar 2018 | News | BY Manuel Behlert

Kaum ist der Transfermarkt wieder offen, schon ist Philippe Coutinho wieder das Dauerthema in den Medien. Nachdem Nike bereits einen „Hinweis“ auf einen Wechsel veröffentlichte, der kurze Zeit später wieder gelöscht wurde und zuletzt erneut über einen Winterwechsel spekuliert wurde, berichtet die spanische „Sport“ nun, dass Coutinho wohl nicht mehr für den FC Liverpool spielen wird. 

Grund dafür sei eine mögliche Verletzungsgefahr, die den ganzen Deal gefährden könnte. Bereits gestern am Neujahrstag fehlte Coutinho im Aufgebot der Reds beim 2:1-Sieg gegen den FC Burnley.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Weiterhin nichts offizielles

Es gibt weiterhin keine klaren Aussagen, die für oder gegen einen Transfer im Winter sprechen. Im Bericht der „Sport“ steht aber, dass Jürgen Klopp sich auf die kommenden Spiele vorbereitet und dass ihm durchaus bewusst ist, dass er dabei nicht mit Coutinho rechnen kann. Am Freitag spielen die „Reds“ im FA-Cup, in Kürze steht auch das Topduell gegen Manchester City an. Coutinho selbst will seinen Wechsel nach Barcelona vollziehen, ein Gipfeltreffen in den kommenden Tagen könnte demnach die endgültige Entscheidung herbeiführen – zumindest für diese Transferperiode…

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.