Arsenal | Arteta fordert von Guendouzi und Özil Identifikation mit dem Verein

News

News | Matteo Guendouzi und Mesut Özil sind beim Arsenal FC normalerweise Stammspieler, aber aktuell meist nur auf der Bank. Mikel Arteta fordert von beiden mehr Einsatz für den Verein.

Arteta: „Spieler müssen zu 100% hinter Arsenals stehen“

Mesut Özil (31) und Matteo Guendouzi (21) spielen aktuell keine große Rolle bei Arsenal. Beide sind in Topform unersetzlich, haben aber in Sachen Einsatz und Disziplin aufzuholen. Mikel Arteta (38) fordert von seinen ehemaligen Leistungsträgern volle Vereinsidentifikation.

„Sie müssen 100% hinter unserer Kultur stehen.“ Bei dem Franzosen waren es interne Streitigkeiten, die offenbar auch noch nicht gelöst wurden. „Manche Sachen müssen sich ändern, aktuell hat sich noch gar nichts geändert“, so der spanische Übungsleiter. Mesut Özil stand seit dem Re-Start nicht mehr in der Startelf, sollte der Deutsche im Training Gas geben, sei Arteta wieder bereit, ihn für die Startelf zu nominieren. „Es liegt an den Spielern, dass sie unsere Werte und Normen respektieren und sich mit uns identifizieren. Spieler, die bereit sind sich untereinander zu helfen und zu kämpfen, sind immer willkommen.“

Artetas Aussagen spiegeln wieder, dass er mit dem Einsatz Özils und Guendouzi nicht zufrieden war. „Man erkennt die Einstellung von jedem Spieler den ganzen Tag über. Wie sie miteinander kommunizieren, wie sie im Training arbeiten.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by IAN KINGTON/IKIMAGES/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search