Arsenal: Mikel Arteta ein Kandidat auf die Wenger-Nachfolge?

19. Dezember 2017 | News | BY Manuel Behlert

Arsene Wenger ist seit dem 1. Oktober 1996 Trainer beim FC Arsenal, verlängerte seinen Vertrag vor der Saison noch einmal bis 2019. Dann könnte nach knapp 23 Jahren Schluss sein, viele Fans der „Gunners“ wünschen sich eine Ablösung, weil die Entwicklung stockt und die ganz großen Innovationen fehlen. Mit Sanllehi und Mislintat baut Arsenal hinter den Kulissen schon kreativ um, nun soll auch ein Kandidat für die Wenger-Nachfolge in den Gedanken der Verantwortlichen eine Rolle spielen. 

Wie der „Telegraph“ exklusiv meldet, soll Mikel Arteta eben jener Kandidat auf den Posten bei Arsenal sein. Arteta spielte 5 Jahre für Arsenal, war zwei Jahre lang sogar Kapitän der Gunners und kennt das Umfeld.

(Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Zurzeit bei Manchester City

Nach seinem Karriereende wollte der FC Arsenal ihm eine Rolle im Trainerteam offerieren, auch Tottenham zeigte Interesse, doch Arteta schloss sich dem Trainerteam von Pep Guardiola bei Manchester City an. Und dort leistet er gute Arbeit, lernt von Guardiola und profitiert von dessen Erfahrungen bei anderen großen Klubs. Die Erfolge von Manchester City und die Beteiligung von Arteta haben bei Arsenal das Gefühl geweckt, dass er nach der Ära Wenger zumindest ein ernsthafter Kandidat sein soll. Bis dahin haben sich die Strukturen ohnehin verändert, der Klub steht anders dar. Vielleicht ist das zu diesem Zeitpunkt auch für Arteta eine reizvolle Aufgabe.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.