Arsenal: Wenger hat sich wohl entschieden!

News

Der FC Arsenal durchläuft momentan die größte Krise seit Jahren. Sechs der letzten neun Spiele wurden verloren. Die einzigen drei Siege kamen gegen zwei Fünftligisten im Pokal und gegen die abstiegsbedrohten Tigers aus Hull. Folglich erwarten viele nach 20 Jahren das Ende der Wenger-Ära. Der Franzose, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, soll sich nun entschieden haben…

 

Tiefpunkt

Die Stimmung im Emirates Stadium hat einen absoluten Tiefpunkt erreicht: Das blamable Aus in der Champions League, 19 Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter Chelsea, Platz 4 ernsthaft in Gefahr und Leistungsträger wie Alexis Sanchez (28) und Mesut Özil (28) weigern sich derzeit ihre bis 2018 datierten Verträge zu verlängern.

Während es sportlich miserabel läuft, ist es in und um den Verein so unruhig wie selten zuvor. Wöchentlich äußern viele verärgerte Arsenal Fans durch Protestmärsche oder gar Flugzeug-Banner ihren Unmut über die letzten Jahren unter Arsene Wenger (67) und fordern eine Veränderung!

Der Franzose, dem ein neuer unterschriftsreifer  Zweijahresvertrag vorliegt, möchte eigenen Aussagen zufolge erst am Saisonende entscheiden. Doch nun deutet sich eine Tendenz an…

(Photo by Ian Walton/Getty Images)

 

Wenger will weiter machen!

Während die Bild berichtet, dass der FC Arsenal bereits Thomas Tuchel (43) von Borussia Dortmund als potentiellen Nachfolgekandidat identifiziert und kontaktiert haben soll, ist in der englischen Medienlandschaft davon keine Spur!

Im Gegenteil, übereinstimmenden und seriösen Medienberichten zufolge möchte Arsene Wenger trotz der harschen Kritik an seiner Person weiter machen! Nach der enttäuschenden 1-3 Niederlage bei West Bromwich erklärte Wenger, dass eine Entscheidung gefallen sei und diese bald verkündet werde.

Laut Guardian und Telegraph geht es hierbei nur um das Timing. Der Elsässer sei überzeugt davon, dass er die Wende einleiten kann! Demnach warten Verein und Trainer nun nur noch auf den passenden Moment, um die Vertragsverlängerung zu verkünden…Die Ära Wenger geht wohl in die nächste Runde.

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

TSG Hoffenheim Vertrag mit Pavel Kaderabek vorzeitig verlängert

27. Januar 2022

News | Die TSG Hoffenheim hat Pavel Kaderabek vorzeitig weiter an den Verein gebunden. Der bislang bis zum 30. Juni 2023 gültige Vertrag wurde um zwei weitere Jahre verlängert und ist nun bis 2025 datiert. TSG Hoffenheim: Pavel Kaderabek verlängert bis 2025 Wie die TSG Hoffenheim am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag mit Außenverteidiger Pavel […]

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

TSG Hoffenheim an Randy Nteka von Rayo Vallecano interessiert

27. Januar 2022

News | Randy Nteka vom spanischen La-Liga-Aufstieger Rayo Vallecano könnte die TSG Hoffenheim verstärken. Aktuell sollen Gespräche bezüglich eines Transfers laufen, dieser wird allerdings wenn überhaupt wohl erst im Sommer über die Bühne gehen. Verstärkt sich Hoffenheim im Sommer mit Rayo Vallecanos Randy Nteka? Wie die L’Equipe schreibt (zitiert via transfermarkt.de), ist die TSG Hoffenheim […]

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

Wolfsburg | Weghorst in Verhandlungen mit Burnley

27. Januar 2022

News | Der Wolfsburger Angreifer Wout Weghorst soll sich in Verhandlungen mit Burnley befinden. Der Niederländer scheint Lust auf die Premier League zu haben. Weghorst in die Premier League? Wout Weghorst (29) hat ähnlich wie sein gesamter Verein, der VfL Wolfsburg, keine berauschende Spielzeit hinter sich. Die Niedersachsen sind in der Tabelle immer wieder abgerutscht […]


'' + self.location.search