Aulas bestätigt Lacazette-Angebote – und spricht über Griezmann

12. April 2017 | News | BY Marius Merck

Alexandre Lacazette hat im Januar seinen Abschied im Sommer von Olympique Lyon verkündet. Die ersten Offerten für den Stürmer sind bereits eingegangen, wie OL-Präsident Jean Michel Aulas nun bestätigte.

 

OL will mehr als 40 Millionen

Aulas sprach mit “Le Progres” über das Interesse an dem französischen Angreifer. Demnach wurden bereits mehrere Angebote für Lacazette unterbreitet:

“Wir haben Angebote in Höhe von 40 Millionen Euro abgelehnt.”

Olympique soll nach älteren Berichten der “L´Equipe” bis zu 70 Millionen Ablöse fordern. Der 25-Jährige hat in der aktuellen Runde in 38 Pflichtspieleinsätzen 30 Mal (24 Treffer in der Ligue 1) getroffen. Zu den angeblichen Interessenten gehört unter anderem angeblich auch Atletico Madrid. Über einen Stürmer der “Rojiblancos” hat den Vereinspräsident ebenfalls gesprochen.

“Ich habe etwas über einen 100-Millionen-Transfer von Antoine Griezmann zu Real Madrid gehört.”

In der vergangenen Woche wurde über fünf Klubs berichtet, welche an das Management von Griezmann herangetreten sein sollen. Der Franzose besitzt demnach eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro.

(Photo by FRANCK FIFE/AFP/Getty Images)

 

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel