Barca-Interesse an Valencia-Youngster

13. November 2017 | News | BY Manuel Behlert

Wie die spanische “Sport” berichtet, beobachtet der Tabellenführer der La Liga, der FC Barcelona, Ferran Torres, Mittelfeldspieler vom FC Valencia. Der 17-jährige Rechtsaußen spielt derzeit in der 2. Mannschaft beim FC Valencia, lief überdies 15-mal für die U17-Nationalmannschaft Spaniens auf. Neben dem FC Barcelona soll auch Real Madrid Interesse an einer Verpflichtung des Flügelspielers haben. 

Wie “Superdeporte.es”, eine Zeitung, die dem FC Valencia durchaus nahe steht, berichtet, hat Barca-Scout Pep Serer den Spieler gerade am vergangenen Wochenende erneut beobachtet. Die Katalanen gelten als Favorit, sind hartnäckiger als Real Madrid.

(Photo by PUNIT PARANJPE/AFP/Getty Images)

Star bei der U17-WM

Die 2. Mannschaft von Valencia verlor das Spiel am Wochenende zwar, aber Torres absolvierte ein gutes Spiel, traute sich viel zu und war an vielen Offensivaktionen beteiligt. Bei der abgelaufenen U17-WM in Indien stand der Spieler mit der spanischen Auswahl im Finale und spielte ein sehr gutes Turnier, war einer der Topstars. Der FC Valencia will einen Wechsel verhindern, Torres einen Vertrag anbieten und ihn dauerhaft mit der ersten Mannschaft trainieren lassen. Auch eine Ausstiegsklausel in Höhe von mindestens 25 Millionen Euro steht im Raum.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel