Baumjohann: „Es war brutal schwer unter Van Gaal“

Baumjohann
News

News | Alexander Baumjohann galt einst als großes deutsches Talent. Mit 33 Jahren spielt er nun für Sydney FC in Australien und blickt auf seine Vergangenheit unter Louis van Gaal zurück.

Van Gaal – „Alex wer?“

In einem Interview mit „Spox“ spricht der 33-Jährige über seine Zeit in der Bundesliga und im Speziellen über das Verhältnis mit Louis van Gaal.

Bei Borussia Mönchengladbach galt Baumjohann als großes Talent und wechselte zum Primus nach München.
Jürgen Klinsmann setzte sich als Trainer für eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers sein. Er bekam seinen Wunschspieler, wurde im Anschluss aber aufgrund schwacher Ergebnisse entlassen.
Der neue Trainer des deutschen Rekordmeister, Louis van Gaal, kannte den Neuzugang nicht.
„Er kannte mich einfach nicht. Als ich mich beim ersten Training vorstellte, sagte er „Alex wer?“ Ich weiß nicht, ob es Psychospielchen waren, oder er mich wirklich nicht kannte. Ich wusste nur ab diesem Zeitpunkt, dass es schwierig werden würde.“

In den kommenden Wochen plante van Gaal mit Baumjohann in der zweiten Mannschaft, weshalb er schnell die Flucht suchte. Nach Stationen auf Schalke, in Kaiserslautern und bei der Hertha verließ er schlussendlich Deutschland.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search