Bayern | Real nimmt Abstand von Lewandowski-Gerücht

News

Nachdem die spanische Mundo Deportivo von einer angeblichen Einigung zwischen FC Bayern Stürmer Robert Lewandowski und Real Madrid berichtete, jetzt scheinbar der Rückzieher…

 

Real nimmt Abstand

Die Mundo Deportivo sorgte heute Morgen für Aufsehen. Robert Lewandowski (29) habe sich mit Real Madrid über einen Zweijahresvertrag geeinigt. Die Meldung überraschte, insbesondere da das Blatt dem großen Konkurrenten der Königlichen, dem FC Barcelona, ziemlich nahe steht.

Wie der Münchner Merkur nun berichtet, nimmt Real Madrid von diesem Gerücht nun Abstand. Real-Präsident Pérez soll FCB-Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge sogar persönlich versichert haben, dass weder Absprachen bestehen, noch Treffen mit Lewandowski Beratern stattgefunden haben. Eine Verpflichtung des Polen, der noch bis 2021 an den deutschen Rekordmeister gebunden ist, stehe zudem aktuell nicht zur Debatte.

(Photo OSCAR DEL POZO/AFP/Getty Images)

Robert Lewandowski schien zuletzt einen Transfer in Betracht zu ziehen, wechselte erst kürzlich seinen Berater. Der FC Bayern zeigt sich davon unterdessen unbeeindruckt, sieht aufgrund der vertraglichen Lage anscheinend keinen Grund zur Sorge. Trotzdem ist nicht auszuschließen, dass der neue Berater, Pini Zahavi, für den Stürmer prüfen soll, ob ein letzter großer Wechsel im Bereich des Machbaren liegt oder die Unternehmungen dahingehend zumindest in einem besser dotierten Vertrag resultieren.

Dass Real Madrid jedenfalls so schnell und in persönlicher Form Abstand von den Gerüchten nimmt, ist auffällig. Ob es Kontakt gab oder nicht, die Madrilenen scheinen vor den Bayern großen Respekt zu haben, das ausgezeichnete Verhältnis der Klubs ist bekannt. Außerdem drohen bei unerlaubter Kontaktaufnahme zu vertraglich gebundenen Spielern Sanktionen. Ein Thema, das der Tabellenführer der Bundesliga erfahrungsgemäß sehr ernst nimmt.

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search