Bis zu 100 Millionen Euro: Chelsea & Leverkusen einig – Havertz vor Wechsel nach London

News

News | Bayer 04 Leverkusen und der FC Chelsea sind sich offenbar über den Transfer von Kai Havertz einig geworden. Der deutsche Nationalspieler steht vor einem Wechsel nach London.

Havertz: Leverkusen wird Chelsea-Gebot akzeptieren

Wie der Guardian und die Bild-Zeitung übereinstimmend berichten, stehen Bayer 04 Leverkusen und der FC Chelsea vor einer Einigung hinsichtlich der Ablösesumme für Kai Havertz (21). Demnach wird der Bundesligist das letzte Gebot der Londoner in Höhe von 80 Millionen Euro plus weitere 20 Millionen Euro in Bonuszahlungen akzeptieren.

Laut Bild werden die Londoner 80 Millionen Euro für den Nationalspieler sofort überweisen. Weitere zehn Millionen Euro werden fällig für „erwartbare“ Erfolge wie das regelmäßige Erreichen der Champions League und der K.O.-Spiele innerhalb der nächsten fünf Jahre. So lange wird sich Havertz auch an die Blues binden.

Die letzten zehn Millionen Euro fließen nach Leverkusen, wenn der FC Chelsea in dieser Zeit auch Titel, wie die englische Meisterschaft, den FA-Cup oder die Champions League, gewinnt.

UPDATE: Bayer Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler bezeichnet Berichte über eine erzielte Einigung auf Anfrage der dpa als „Blödsinn“. Aufgrund der Quellenlage dürfte eine Einigung der beiden Klubs dennoch nur eine Frage der Zeit sein.

Lesen Sie auch: Warum Kai Havertz zum FC Chelsea wechseln sollte

(Photo by Martin Meissner/Pool via Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

17. August 2022

News | Bei Manchester United könnte sich am Ende der Transferperiode noch einiges tun. Mehrere Spieler werden mit dem Klub in Verbindung gebracht. Nun soll auch Thomas Meunier auf der Liste stehen.  Manchester United hat auch Meunier auf der Liste Mit dem Saisonstart von Manchester United ist aktuell niemand zufriedne. Beide Spiele zum Auftakt gingen […]


'' + self.location.search