Bremen | Kohfeldt für Baumann-Verbleib

News

News | Trainer Florian Kohfeldt setzte sich heute für die Vertragsverlängerung von Manager Frank Baumann ein. Der Vertrag von Baumann läuft 2021 aus.

Kohfeldt macht sich für Baumann-Verlängerung stark

Florian Kohfeldt (38) äußerte sich zur noch ungeklärten Vertragssituation um Manager Frank Baumann (45) befragt. Dabei gab er zu Protokoll: „Ich halte Frank für einen hervorragenden Geschäftsführer und den besten für Werder Bremen. Ich glaube, dass es für Werder enorm sinnvoll wäre, den Vertrag zu verlängern. Für mich persönlich wäre das auch sehr wichtig. Ich hoffe, dass dieses Thema in dem Sinne gelöst wird“, wird Kohfeldt von der Bild zitiert. Dass Baumann nach der katastrohalen letzten Saison nicht unumstritten ist, dürfte klar sein. Man entrann nur knapp in der Relegation gegen den 1. FC Heidenheim dem Abstieg.

Baumann selbst bleibt entspannt

Baumann selbst äußerte sich zuletzt optimistisch: „Ich verspüre keinen Zeitdruck. Irgendwann vor Mai, Juni nächsten Jahres sollte das Thema aber angegangen werden. Ich habe auch keine Angst vor einem anders besetzten Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat und ich sind uns einig, dass wir erst die Entscheidung über die Mitgliederversammlung abwarten und dann alles besprechen. Für mich wäre von Bedeutung, wenn in dieser turbulenten Zeit auf wichtigen Positionen Kontinuität herrscht, damit wir das fortführen können, was wir auf den Weg gebracht haben.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Lukas Heigl

Liebhaber des britischen Fußballs: Von Brighton über Reading und Wimbledon bis nach Inverness. Ist mehr für Spiele der dritten englischen Liga als für den Classico zu begeistern. Durch das Kommentatoren-Duo Galler/Menuge auch am französischen Fußball interessiert

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

27. Oktober 2021

News | Den vierten Teil der 2. DFB-Pokal-Runde absolvierten einige namhafte Vereine. Der 1. FC Köln setzte sich beim VfB Stuttgart durch. Hansa Rostock verspielte einen Zwei-Tore-Vorsprung in Regensburg, gewann aber nach spektakulärem Spielverlauf. DFB-Pokal: Rostock legt früh vor, Hannover geht in Front Drei Partien standen neben dem denkwürdigen Topspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern auf dem Programm. […]

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

27. Oktober 2021

News | Die SpVgg Greuther Fürth legte einen kapitalen Fehlstart hin. Dennoch steht Trainer Stefan Leitl nicht auf der Kippe, wie Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi klarstellte. Fürth-Sportchef Azzouzi über Negativserie: „Brauchen jetzt noch nicht vom Abstieg sprechen“ Die SpVgg Greuther Fürth bot beim Gastspiel in Leipzig die wohl stärkste Halbzeit der laufenden Saison. Am Ende führte […]

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

27. Oktober 2021

News | Die Beziehung zwischen dem HSV und Klaus-Michael Kühne stand in den letzten Jahren unter keinem guten Stern. An eine Besserung glaubt der Milliardär nicht mehr. Kühne über den HSV: „Es macht keinen Spaß mehr“ Der Hamburger SV enttäuschte seine Fans in den vergangenen Jahren auf ganzer Linie. Eine unglückliche Rolle spielte dabei auch Klaus-Michael Kühne […]


'' + self.location.search