BVB: Hakimi lässt Zukunft offen

12. Januar 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Im Sommer endet die Leihe von Achraf Hakimi zu Borussia Dortmund. Der talentierte und flexibel einsetzbare Marokkaner kehrt dann zu Real Madrid zurück. Dortmund will den Spieler unbedingt halten, Hakimi äußerte sich nun selbst.

BVB: Hakimi-Zukunft offen

„Mein Herz ist geteilt zwischen Madrid und Dortmund“, teilte Hakimi, der bereits seit dem Sommer 2018 für den BVB spielt, gegenüber den Ruhr Nachrichten mit.

Derzeit scheint es für die Zukunft von Achraf Hakimi mehrere Optionen zu geben. Ein Verbleib in Dortmund ist zumindest nicht ausgeschlossen, neben einer Rückkehr zu Real Madrid ist auch ein Wechsel zum FC Bayern möglich. Der Rekordmeister soll sich zuletzt nach dem 20-jährigen erkundigt haben.

„Bis zum Sommer dauert es noch sechs Monate, es gibt noch sehr viele Spiele. Letztlich muss ich für mich abwägen. Welche Vorteile sprechen für Dortmund, was erwartet mich in Madrid“, so Hakimi.

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.