BVB | Machester United bei Sancho in der Pole Position

2. März 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Jadon Sancho spielt eine herausragende Saison und ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Am Wochenende erzielte der junge Engländer den Siegtreffer gegen den SC Freiburg. Sancho wird von vielen Klubs umworben, unter anderem von Manchester United.

Manchester United: Pole Position bei Sancho?

Eine Rückkehr nach England scheint denkbar, möglicherweise sc^hon in diesem Sommer. Sancho würde Borussia Dortmund eine enorme Ablösesumme einbringen und wäre für jeden englischen Topklub der Rekordtransfer. Laut einem Bericht des als seriös einzustufenden englischen “Telegraph” soll Manchester United im Werben um Sancho die Nase vorn haben.

Ole Gunnar Solskjaer gilt als großer Befürworter eines Transfers des jungen Engländers. Zudem soll Manchester United bereits Kontakt zur Spielerseite aufgenommen haben, von einem Vertrag mit einem Wochengehalt von mehr als 200.000 Pfund ist die Rede.

Sancho soll als erste Einkauf der Premier League die Marke von 100 Millionen Pfund knacken, wenn er nach England wechselt. Auch andere Klubs wie Chelsea und Liverpool werden mit Sancho in Verbindung gebracht, Manchester United reagierte aber sehr früh und scheint nun einen Vorteil zu haben.

Zudem passt Sancho zur Personalpolitik des Klubs, denn mit Daniel James und Aaron Wan-Bissaka wurden zuletzt junge und noch entwicklungsfähige Spieler verpflichtet, zudem baut Solskjaer auf Talente wie Greenwood oder Williams. Zudem stehen auch Spieler wie Declan Rice (West Ham) oder Jack Grealish (Aston Villa) auf der Liste der “Red Devils”. Dem Bericht zufolge soll Borussia Dortmund bereits intensiv mit der Suche nach einem Ersatz für Sancho begonnen haben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Josep LAGO / AFP)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel