Chelsea: Neuer Torhüter soll kommen – Druck auf Kepa wächst

News

News | Kepa Arrizabalaga konnte Frank Lampard bislang nicht vollends überzeugen. Deshalb überlegt Chelsea nun noch einen Torhüter zu verpflichten – unabhängig von Kepas Zukunft. 

Chelsea: Kepa soll unter Druck gesetzt werden

Bislang erlebte der Spanier keine gute Saison. Er patzte öfters, verlor zwischenzeitlich seinen Stammplatz an Ersatzkeeper Willy Caballero (38) und sein Trainer Frank Lampard (42) gab ihm deutlich zu verstehen, dass er mit seinen Leistungen nicht zufrieden war. Kepa (25), der 2018 dank einer Ablöse in Höhe von 80 Millionen Euro zum teuersten Torhüter der Welt wurde, ist angezählt. Laut eines Berichts des Telegraphs will Chelsea nun handeln. Um sein Gehalt einzusparen, dürfte eine Leihe ins Spiel kommen, da es angesichts der Coronakrise, aber auch seiner Leistungen, schwierig werden würde, ihn zu verkaufen. 

Da man sich nicht auf Caballero als Ersatz verlassen möchte, der im September 39 Jahre alt wird, guckt sich Chelsea nach einem neuen Keeper um. Am liebsten würde man natürlich Kandidaten wie Jan Oblak (27) oder Marc-André ter Stegen (28) verpflichten, aber diese sind nicht zu haben. Die Blues werden sich demnach auf Torhüter konzentrieren, die mindestens eine Kategorie unter den genannten Kandidaten befinden. Petr Cech (38) und Christophe Lollichon (57) werden dem Verein Vorschläge diesbezüglich machen. 

Der neue Spieler würde auch unabhängig von Kepas Zukunft kommen. Wenn der Spanier doch bleibt, soll der Neuzugang Druck auf ihn ausüben und Caballero wäre dann der dritte Keeper. Für Kepa wird es nicht einfacher. Er braucht eine deutliche Leistungssteigerung, um Lampard von sich zu überzeugen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Peter Powell/Pool via Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search