Chelsea | Steht Arrizabalaga gegen United wieder im Tor?

15. Februar 2020 | News | BY Hendrik Wiese

News | Nach einem anhaltenden Formtief setzte Frank Lampard seinen Torwart Kepa Arrizabalaga vorübergehend auf die Bank. Nun ist offenbar ein Comeback gegen Manchester United möglich.

Lampard: „Er arbeitet sehr, sehr hart.“

Laut einem Bericht des „Telegraph“ stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Spanier am Montag zurück im Tor stehen wird.
Lampard setzte ihn vor dem 2:2 gegen Tabellenkonkurrent Leicester City auf die Bank, dafür startete Willy Caballero.

Lampard erklärt nun, dass er sehr zufrieden mit Arrizabalaga sei: „Seine Reaktion ist gut, wie ich es erwartet habe. Er arbeitet sehr, sehr hart. Diese Woche habe ich noch nicht mit ihm gesprochen, aber es könnte sein, dass er wieder im Tor stehen wird.

Der 25-Jährige wechselte vor anderthalb Jahren für 72 Millionen Euro von Athletic Bilbao an die Stamford Bridge und wurde somit der teuerste Transfer in der Vereinsgeschichte. Teilweise konnte er sein großes Potenzial abrufen, der Sarri-Skandal und die aktuelle Formkrise werfen aber ein schlechtes Licht auf ihn.

Weitere News und Stories rund um den internationalen Fußball

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel