Derby in Nordlondon, Titelkampf in der Ligue 1 & Leipzig empfängt Frankfurt: Das Wochenend-Programm

Frankfurt Leipzig
Serie A

News | Auch am kommenden Wochenende stehen in Europas Topligen wieder einige spannende Spiele auf dem Programm. Im Fokus stehen dabei unter anderem das North London Derby zwischen Arsenal und den Tottenham Hotspurs und die Partie in der Bundesliga zwischen RB Leipzig und Frankfurt. 

Dreikampf um den Titel: In der Ligue 1 geht es zur Sache

In der französischen Ligue 1 marschiert Branchenprimus PSG in dieser Saison nicht wie gewohnt vorne weg. Im Gegenteil: Es gibt einen erbitterten Kampf um den Titel in Frankreichs höchster Spielklasse. PSG steht gar nur auf dem zweiten Platz, hinter dem OSC Lille und vor Olympique Lyon. An diesem Wochenende sind natürlich alle drei Protagonisten im Titelkampf gefordert. Den Anfang macht Olympique Lyon , das derzeit 59 Punkte auf dem Konto hat. Schon am Freitagabend können Les Gones im Spiel gegen Stade Reims (21:00 Uhr) vorlegen. Ein Sieg mit mehr als einem Tor Unterschied würde bedeuten, dass OL auf den ersten Platz springt.

Die anderen beiden Spiele der Titelanwärter finden am Sonntag statt. Der OSC Lille bekommt es zur ungewohnten Anstoßzeit um 17:05 Uhr mit der AS Monaco zu tun. Damit hat der Tabellenführer gegen den Tabellenvierten das schwerste Spiel am Wochenende erwischt. Monaco schlug bereits PSG – und das sogar zweimal. Umgekehrt wäre ein Sieg von Lille natürlich ein enorm wichtiges Zeichen im Titelrennen. Den Spieltag schließt wieder einmal Meister PSG ab. Um 21 Uhr am Sonntag trifft der aktuell Tabellenzweite auf den FC Nantes und will nach dem Weiterkommen in der UEFA Champions League den Pflichtsieg in der Liga einfahren. Es wäre nicht verwunderlich, wenn die Top-3 auch an diesem Wochenende im Gleichschritt in Richtung Meisterschaft marschieren

Arsenal gegen Tottenham: North London Derby elektrisiert England

Im Norden Londons findet an diesem Wochenende (Sonntag, 17:30 Uhr) wieder einmal das Derby zwischen Arsenal und Tottenham statt. Während die Gunners lange Zeit zuweilen sogar große Vorteile im direkten Aufeinandertreffen hatten und jahrelang vor den Spurs landeten, haben sich die Dinge zuletzt ein wenig verschoben. Immer häufiger gewinnt Tottenham gegen den Stadtrivalen, landet am Ende vor Arsenal. Doch in dieser Saison ist die Lage bei beiden Teams durchaus ähnlich zu bewerten.

Arsenal steht auf Platz zehn, die Spurs auf Platz sieben. Derzeit trennen beide Mannschaften sieben Punkte, weil Arsenal in engen Spielen zu viele Fehler macht und Punkte liegen lässt. Zudem hängt den Gunners noch eine extrem schwache Phase aus der Hinrunde nach. Der Trend ist nämlich positiv, vor allem die Leistungen betreffend. Klar ist aber: Wenn Arsenal in dieser Saison noch an den Spurs vorbeiziehen will, dann sollte in diesem Spiel ein Sieg eingefahren werden. 

Photo by Imago

Das Hinspiel entschied Tottenham mit 2:0 für sich und auch jetzt haben die Spurs mit drei Ligasiegen in Folge eine gute Bilanz vorzuweisen, bevor es in das Derby geht. Die vorderen Plätze hat Tottenham noch nicht abgeschrieben und der Derbysieg könnte die Mannschaft beflügeln. Eines gilt als gesichert: Schenken werden sich beide nichts. Ein packendes Derby mit vielen Zweikämpfen, aber auch mit vielen Torraumszenen ist zu erwarten. 

RB Leipzig: Nicht der nächste Patzer gegen Frankfurt

Ein interessantes Spiel findet am Sonntag in der Bundesliga statt. Um 15:30 Uhr empfängt RB Leipzig die SGE. Und Eintracht Frankfurt kommt mit erheblichem Rückenwind nach Leipzig. Einerseits, weil die Hessen trotz der Niederlage am vorletzten Spieltag gegen Bremen und dem Remis gegen Stuttgart die Mannschaft der Stunde sind, andererseits, weil Frankfurt zuletzt gegen Leipzig sehr gut aussah. Im Hinspiel in Frankfurt trennten sich beide 1:1, zuvor gewann Frankfurt sowohl in der Bundesliga als auch im Pokal gegen RB. Von den letzten sieben Spielen konnte der aktuell Tabellenzweite gar nur eines gegen Frankfurt gewinnen.

Im Titelkampf kann jeder Punktverlust entscheidend sein und Leipzig dürfte angesichts dieser Bilanz gewarnt sein, was das Spiel gegen die Hessen angeht. Bayern kann schon am Samstag vorlegen, was bedeutet, dass RB mit einem Rückstand von fünf Punkten in dieses Spiel gehen könnte. Der Druck läge dann bei den Gastgebern, während Eintracht Frankfurt noch immer frei aufspielen kann. Überdies hat RB das Spiel gegen den FC Liverpool zu verdauen, das man verlor und das zudem noch viel Kraft gekostet hat. Ein Patzer soll vermieden werden, nach aktueller Lage der Vorzeichen ist dieser aber durchaus realistisch…

 

Weitere interessante Duelle am Wochenende:

FC Augsburg vs. Gladbach (Fr, 20:30 Uhr)

Leeds vs. Chelsea (Sa, 13:30 Uhr)

Werder Bremen vs. Bayern (Sa, 15:30 Uhr)

Real Madrid vs. Elche (Sa, 16:15 Uhr)

Dortmund vs. Hertha BSC (Sa, 18:30 Uhr)

Fulham vs. ManCity (Sa, 21:00 Uhr)

Getafe vs. Atletico (Sa, 21:00 Uhr)

Torino vs. Inter (So, 15:00 Uhr)

Stuttgart vs. Hoffenheim (So 18:00 Uhr)

ManUnited vs. West Ham (So 20:15 Uhr)

Milan vs. Neapel (So 20:45 Uhr)

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

Sergio Busquets: Zukunft bei Barcelona noch unklar

Sergio Busquets: Zukunft bei Barcelona noch unklar

30. November 2022

News | Sergio Busquets weiß noch nicht, wo er nächste Saison spielen wird. Der Vertrag des Routiniers läuft nächsten Sommer aus. Interesse besteht wohl aus der MLS. Sergio Busquets will nächstes Jahr über Zukunft entscheiden Wie der spanische Mittelfeld-Routinier Sergio Busquets in einem Interview gegenüber dem spanischen Sender El Larguero angab, will er Anfang 2023 […]

WM 2022 | Inter Mailand scoutet bei WM – Thuram auf Liste ganz oben

WM 2022 | Inter Mailand scoutet bei WM – Thuram auf Liste ganz oben

30. November 2022

News | Inter Mailand hält während der Fußball-WM in Katar die Augen nach neuen Talenten offen. Berichten zufolge steht auch Marcus Thuram auf dem Zettel der Nerazzurri. Inter Mailand will Thuram verpflichten Inter Mailand überwintert während der WM-Pause auf Rang fünf der Serie A. Elf Punkte hinter Tabellenführer Neapel. Die Liga-Pause nutzt der Verein nach […]


'' + self.location.search