DFB | Bierhoff über Bayern-Trainer Flick: „Sprechen ihn nicht aktiv an“

22. April 2021 | Nationalelf | BY Manuel Behlert

News | Hansi Flick will vorzeitig aus seinem Vertrag beim FC Bayern ausstiegen und im Sommer den Verein verlassen. Ein Wechsel zum DFB, wo der Posten als Nationaltrainer vakant ist, ist für Flick ein Thema. 

Bierhoff: Flick genießt beim DFB „Wertschätzung“

Der FC Bayern würde Hansi Flick (56) im Sommer wohl ziehen lassen, wünscht sich aber eine Ablöse. Das schloss der DFB zuletzt eigentlich aus. Oliver Bierhoff teilte nun gegenüber dem Kicker mit, dass Flick durchaus ein Thema beim DFB sein soll. Denn: „Dass Hansi beim DFB eine riesige Wertschätzung genießt, ist ja keine Überraschung.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

 

Allerdings schränkte Bierhoff diese Aussage auch ein. „Auch in diesem Fall gilt: Solange ein Trainer in einem laufenden Vertragsverhältnis ist – und das ist nach meinem Verständnis bei Flick und dem FC Bayern der Fall – sprechen wir ihn nicht aktiv an.“ Zuletzt teilten die Verantwortlichen des Rekordmeisters mit, dass es nach dem Spiel gegen Mainz Gespräche mit dem Trainer geben soll. Noch ist nicht klar, wo die Reise hingeht, eine Tendenz ist aber definitiv auszumachen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel