Getöteter Jugendspieler: DFL, DFB und Klubs wollen mit Schweigeminute gedenken

1. Juni 2023 | Bundesliga | BY sid

News | Der gewaltsame Tod eines 15 Jahre alten Nachwuchsspielers aus Berlin bewegt den deutschen Fußball auch in den kommenden Tagen. DFL und DFB wollen zusammen mit den Klubs gedenken. 

DFB-Präsident Neuendorf: “Sprachlos, aber nicht tatenlos”

Am Donnerstagabend wird es vor dem Relegations-Hinspiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV (20.45 Uhr/Sat.1 und Sky) eine Schweigeminute geben. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Deutscher Fußball-Bund (@dfb)

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga 

Zeichen der Trauer wird es auch am Samstag (20.00 Uhr/ZDF und Sky) im Rahmen des DFB-Pokalfinales zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt in Berlin geben. Der Aufruf “Gemeinsam gegen Gewalt” wird – begleitet von der Stadiondurchsage und einem Moment des Innehaltens – auf der Videoleinwand zu sehen sein. Ähnlich wird in den 21 Landespokalendspielen verfahren, die am Samstag stattfinden.

Der Jugendliche war am Mittwoch infolge einer Schlägerei verstorben. “Diese unfassbar traurige und schockierende Tat im Rahmen eines Fußballturniers für Junioren macht uns sprachlos, aber nicht tatenlos”, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf: “Ganz im Gegenteil: Sie ist eine ultimative Aufforderung an uns alle, uns Gewalt noch entschiedener entgegenzustellen – im Fußball wie in der gesamten Gesellschaft.”

Auch am Freitagabend wird es im Rahmen des Finales der U17-EM zwischen Deutschland und Frankreich in Budapest eine Gedenkminute geben. Beide Mannschaften werden sich für ein gemeinsames gemischtes Mannschaftsfoto aufstellen.

Der Jugendliche erlag den Folgen seiner schweren Hirnverletzungen, die er am Pfingstsonntag bei einer Schlägerei bei einem Jugendturnier in Frankfurt/Main erlitten hatte. Dem Spieler vom JFC Berlin war gegen den Kopf und den Hals geschlagen worden. Der mutmaßliche Täter ist ein 16 Jahre alter Spieler einer französischen Mannschaft. (sid)

(Photo by Gareth Cattermole/Getty Images)


Ähnliche Artikel