DFL-Planungen zur Bundesliga laufen – verkürzte Winterpause möglich!

1. Juli 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Die Saison 2019/20 in der Bundesliga ist beendet, die Planungen für die kommende Spielzeit laufen seitens der DFL bereits. Mehrere Fragen müssen geklärt werden, darunter die nach dem Datum des Saisonstarts.

DFL berät sich mit den Klubs

In einem offiziellen Statement teilte die DFL am heutigen Mittwoch mit, dass man im Zuge der Planungen für die kommende Saison ein Meinungsbild bei den Klubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga einholen wird. Als mögliches Startdatum werden sowohl der 11. als auch der 18. September gehandelt.

Ein späterer Beginn würde natürlich bedeuten, dass der Terminkalender immer enger wird. Eine Verkürzung der Winterpause ist deswegen eine Option, die seitens der DFL in Betracht gezogen wird. Auch eine Anpassung der englischen Wochen ist ein Thema. Im August werden noch einige Klubs im Europapokal auflaufen, im nächsten Sommer findet die Europameisterschaft statt.

„Ziel ist im Sinne von sportlicher und organisatorischer Planungssicherheit ein zeitnaher Vorschlag an das für den Beschluss des Rahmenterminkalenders zuständige Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der finale Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21 wird nach einem entsprechenden Beschluss des DFB-Präsidiums veröffentlicht“, heißt es in dem Statement.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel