Drei Tore schon zur Halbzeit: Hertha BSC schlägt Leverkusen deutlich!

Leverkusen Hertha BSC
Bundesliga

News | Im zweiten Sonntagsspiel der Bundesliga empfing Hertha BSC im Olympiastadion Bayer Leverkusen. Am Ende gewann der Gastgeber mit 3:0.

Hertha BSC nutzt Fehler von Leverkusen eiskalt

Das erste Sonntagsspiel der Bundesliga, der Sieg von Mainz in Hoffenheim, sorgte dafür, dass Hertha BSC im Abstiegskampf mehr unter Druck geriet. Die Anfangsphase ging an Hertha BSC. Der Gastgeber ging durch ein herausragendes Tor von Deyovaisio Zeefuik in Führung. Der Niederländer traf den Ball aus halbrechter Position überragend und schoss ihn in die lange Ecke. Vom Pfosten ging die Kugel dann in das Tor. Die erste gute Chance auf der anderen Seite hatte Patrik Schick nach einem Freistoß. Sein Kopfball ging aber am Tor vorbei. Leverkusen erhöhte sukzessive den Druck, die Flanken in Richtung Rune Jarstein kamen gefährlicher. Doch die Führung hielt.

Hertha BSC Leverkusen

Photo by Imago

In die gute Phase von Bayer 04 hinein fiel das 2:0 für Hertha BSC. Nach einem Ballverlust spielte sich die Alte Dame nach vorne, Matheus Cunha kam an den Ball und ließ Lennart Grill aus kurzer Distanz keine Chance – 2:0! Für Leverkusen kam es in der Folge noch schlimmer. Ein Konter führte zum 3:0 für Hertha BSC. Cunha & co. trieben den Ball nach vorne, im Strafraum gab es ein großes Durcheinander und am Ende war es Jhon Cordoba, der den Ball über die Linie drückte. Leverkusen versuchte insgesamt viel, produzierte aber zu einfache Fehler. Mit dem Spielstand von 3:0 ging es in die Kabine.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Hertha BSC bringt das Ergebnis über die Zeit

Das Bild ähnelte sich in der zweiten Halbzeit. Leverkusen begann mit viel Ballbesitz, doch die erste Chance hatte Hertha BSC nach einem schnellen Konter. Cordoba scheiterte an Grill, den Nachschuss von Cunha konnte der Torhüter der Werkself ebenfalls parieren. Kurz danach traf Dodi Lukebakio zum 4:0, doch der Treffer wurde aufgrund eines Handspiels zurückgenommen. Leverkusen hatte weiter die ein oder andere Chance, allerdings wollte der Ball nicht den Weg in das Tor finden. Cunha und Lukebakio sorgten auf der anderen Seite weiter für Betrieb, scheiterten beide aber an Grill, der ein gutes Spiel machte.

Leverkusen gelang es nicht, den ersten Treffer zu erzielen und in diesem Spiel noch einmal eine Chance auf eine Aufholjagd zu haben. Jegliche Chancen ließen die Gäste aber liegen. Auf der Gegenseite hatte unter anderem Krzysztof Piatek die Möglichkeit, das Ergebnis noch weiter auszubauen, er traf aber das Außennetz. Das Spiel endete also 3:0.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Augsburg-Chef Hofmann spricht Markus Weinzierl Vertrauen aus

Augsburg-Chef Hofmann spricht Markus Weinzierl Vertrauen aus

27. Oktober 2021

News | Der FC Augsburg ist unter Trainer Markus Weinzierl schwach in die neue Bundesliga-Saison gestartet, zuletzt gab es eine deutliche Niederlage gegen Mainz. Dennoch stützt Klubchef Hofmann seinen Coach weiter. Markus Weinzierl hat weiter das Vertrauen Markus Weinzierl (46) hatte in seiner ersten Amtszeit beim FC Augsburg den Klub in die bis jetzt erfolgreichste […]

DFB-Pokal: So läuft die Auslosung für das Achtelfinale

DFB-Pokal: So läuft die Auslosung für das Achtelfinale

27. Oktober 2021

News | Am gestrigen Dienstag fanden acht Partien der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal statt. Am heutigen Mittwoch werden die restlichen Teilnehmer für das Achtelfinale ermittelt.  DFB-Pokal: Auslosung am Sonntag Doch wie geht es im DFB-Pokal weiter? Am Sonntag um 18:30 Uhr wird im Rahmen der Sportschau bei ARD die Auslosung der Partien für das Achtelfinale […]

FC Bayern: Lucas Hernandez muss nicht in das Gefängnis – unter Auflagen!

FC Bayern: Lucas Hernandez muss nicht in das Gefängnis – unter Auflagen!

27. Oktober 2021

News | In den letzten Tagen und Wochen gab es Aufregung um Lucas Hernandez, Verteidiger des FC Bayern. Dem Franzosen drohte in Spanien eine Gefängnisstrafe über sechs Monate.  Hernandez muss nicht in das Gefängnis Lucas Hernandez (25) bestimmte zuletzt die Schlagzeilen. Seit einigen Tagen hat der 25-Jährige ein Schreiben in der Hand, das ihn dazu […]


'' + self.location.search