Eintracht Frankfurt: Adi Hütter vor vorzeitigem Aus?

Bundesliga

News | Adi Hütter, Trainer des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt, könnte womöglich vor dem vorzeitigen Aus stehen. Der Österreicher wechselt nach der Saison zu Borussia Mönchengladbach.

Eintracht Frankfurt: Hütter-Aussagen sorgen für Gesprächsstoff

Am 13. April 2021 verkündete Adi Hütter (51), dass er sich nach der Saison Borussia Mönchengladbach anschließen werde. Zu diesem Zeitpunkt belegte sein aktueller Verein, Eintracht Frankfurt, mit sieben Zählern Vorsprung den vierten Tabellenplatz der Bundesliga. Seitdem holten die Hessen jedoch nur vier Punkte aus vier Spielen, am Sonntag gab es ein 1:1 gegen den 1. FSV Mainz 05. Das kostete die SGE einen Champions-League-Platz, Borussia Dortmund ist vorbeigezogen.



„Wir haben teilweise über unsere Verhältnisse gespielt, sicherlich auch an der Obergrenze. In dem einen oder anderen Spiel hatten wir Glück, ich denke da auch an das Spiel gegen Wolfsburg zu Hause“, sagte Hütter nach dem Spiel gegenüber dem HR. Eine Aussage, die unter den Fans heftig diskutiert wurde und laut hessenschau-Reporter Carsten Schellhorn auch die Verantwortlichen des Klubs „interessiert“. Und auch der Kicker berichtet, dass der schwache Auftritt die Diskussionen um den scheidenden Trainer „befeuert“ haben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 

Wie die Plattform Spox erkannt hat, ist eine Entlassung Hütters aufgrund der 7,5 Millionen Euro Ablöse, die Eintracht Frankfurt gemäß Klausel von Gladbach erhält, kein Thema. Nichtsdestotrotz könnte die SGE den strauchelnden Trainer zumindest freistellen. Die Eintracht muss in den zwei verbleibenden Spielen noch gegen den FC Schalke 04 und den SC Freiburg ran. Der BVB, der ein Punkt mehr auf dem Konto hat, bekommt es mit dem 1. FSV Mainz 05 und Bayer Leverkusen zu tun.

Photo: Imago

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

Hertha BSC: Offensivspieler Ejuke offenbar im Anflug

30. Juni 2022

News | Hertha BSC plant den Kader für die kommende Saison. Ein Kandidat soll dabei der nigerianische Offensivspieler Chidera Ejuke sein, der aktuell in Russland sein Geld verdient.  Hertha BSC: Kommt Ejuke für die Offensive? Hertha BSC plant den Kader für die neue Saison. Mehrere Spieler könnten im Sommer noch in die Hauptstadt wechseln. Ein […]

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

90PLUS-Transferticker: Raphinha doch zu Barça? Sanches aktuell kein Thema bei PSG

30. Juni 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

Abfindungsstreit: Weiser will bei Bayer 04 bleiben – Werder Bremen außen vor

30. Juni 2022

News | Vergangene Saison war Mitchell Weiser an Werder Bremen verliehen, sollte nach dem Aufstieg fest an die Weser wechseln. Doch daraus wird wohl nichts. Im Fall eines Wechsels: Weiser fordert Abfindung von Bayer 04 Mitchell Weiser (28) wird wohl bei Bayer 04 bleiben und sich nicht Werder Bremen anschließen. Das berichtet die Bild. Demnach […]


'' + self.location.search