Emre Mor vom Training ausgeschlossen – Nach Undiszipliniertheiten Wechselkandidat

24. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Für Emre Mor läuft es bei Celta Vigo nicht besonders rund. Der 21-jährige, der im Sommer 2017 nach einem Jahr bei Borussia Dortmund zu den Spaniern wechselte, fiel schon in der vergangenen Saison durch Undiszipliniertheiten auf. In dieser Saison reichte es nur zu Kurzeinsätzen, nun gibt es neuen Ärger mit Mor. 

Emre Mor vom Training ausgeschlossen

Wie die spanische Lokalzeitung „Faro de Vigo“ berichtet soll es erneut Undiszipliniertheiten des 21-jährigen gegeben haben, mehrfach soll er zu spät zum Training erschienen sein. Daraufhin wurde Emre Mor vom Training des Klubs ausgeschlossen.

Laut dem Bericht der Zeitung gilt Mor nun als sofortiger Verkaufskandidat. Sein Vertrag läuft noch bis 2022, aber aufgrund der letzten Vorkommnisse darf man davon ausgehen, dass es nicht leicht wird einen Abnehmer für den Spieler zu finden. 

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel