Coronavirus | Erster Spieler Spieler bei Hannover 96 infiziert

11. März 2020 | News | BY Victor Catalina

News | Der erste Corona-Fall im Deutschen Profifußball ist bestätigt worden. Es handelt sich um einen Verteidiger von Hannover 96.

Hannover: Teamkollegen werden auf Coronavirus getestet

Wie Hannover 96 in einer Pressemitteilung bestätigte, wurde Verteidiger Timo Hübers positiv auf das Virus getestet. Man geht davon aus, dass er sich bei einer Veranstaltung in Hildesheim infiziert hat. Gerhard Zuber, der sportliche Leiter von Hannover 96 begrüßt das Vorgehen Hübers’ seht: Timo hat sich absolut vorbildlich verhalten. Er selbst zeigt bis jetzt keinerlei Symptome. Als er davor erfuhr, dass eine Person, die mit ihm auf der Veranstaltung gewesen war, positiv getestet wurde, meldete er sich direkt beim Arzt und begab sich provisorisch in häusliche Quarantäne.”

Kontakt zu seinen Mannschaftskollegen hatte Hübers seit der Infizierung nicht, trotzdem müssen sich Mannschaft, Trainerteam und Staff vorsorglich testen lassen.

Eine Übersicht hinsichtlich Spielabsagen und Geisterspiele wegen des Coronavirus gibt es hier.

(Photo by Alexander Koerner/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.


Ähnliche Artikel