FC Barcelona | Valencia möchte Gomes per Leihe zurückholen

26. Juni 2018 | News | BY Nico Scheck

Schon seit einigen Wochen gilt André Gomes als Verkaufskandidat beim FC Barcelona. Der Portugiese konnte seit seinem Wechsel 2016 vom FC Valencia für rund 37 Millionen Euro Ablöse nie wirklich überzeugen und wird die Katalanen aller Voraussicht nach in diesem Sommer wieder verlassen. Favorit auf eine Verpflichtung ist ein alter Bekannter: Der FC Valencia.

Nach Informationen der spanischen “Sport” ist der FC Valencia daran interessiert, seinen verlorenen Sohn wieder zurückzuholen. Beide Vereine befinden sich demnach bereits in Gesprächen und man sei sich einig, dass ein Wechsel von Gomes das Beste für seine Karriere ist. Einziges Problem: Barca möchte den Portugiesen gerne verkaufen, um die 37 Millionen Euro, die sie vor zwei Jahren gezahlt haben, zumindest annähernd wieder rein zu bekommen. So fordert der spanische Meister rund 30 Millionen Euro für den 24-jährigen. Valencia hingegen strebt eine Leihe an.

 

Valencia Favorit, Barca auf der Suche

So gilt der FC Valencia zwar derzeit als Favorit auf eine Verpflichtung von Gomes, doch Barca würde seinen Spieler lieber verkaufen als verleihen. Sollte ein anderer Verein an die Katalanen herantreten und tatsächlich die geforderten 30 Millionen zahlen wollen, dürfte Valencia das Nachsehen haben. Möglich ist aber auch, dass die „Blanquinegros“ Gomes mit der Option ausleihen, ihn in einem Jahr fest zu verpflichten. Bleibt nur abzuwarten, ob nicht vorher ein anderer Interessent Valencia Gomes vor der Nase wegschnappt. Valencia ist also gut beraten, möglichst schnell zu handeln.

 

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.


Ähnliche Artikel