FC Bayern | Alaba äußert sich zu Vertragspoker

21. Juli 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Der FC Bayern München will den Vertrag mit Verteidiger David Alaba unbedingt verlängern. 2021 läuft das Arbeitspapier des Österreichers aus.

Alaba: Fokus auf der Champions League

Die Gespräche zwischen David Alaba (28) und dem FC Bayern laufen, aber von einer sich anbahnenden Entscheidung kann noch nicht die Rede sein. Alaba prüft offenbar seine Optionen, Manchester City gilt als Kandidat. Doch die Skyblues haben andere Optionen im Visier, zudem soll für Alaba selbst vor allem ein Wechsel nach Spanien interessant sein.

Am Rande eines Sponsorentermins äußerte sich Alaba nun selbst zu seiner Zukunft. Wenig überraschend: Konkrete Aussagen gab es vom Österreicher nicht. „Die Gespräche laufen. Ich bin da aber nicht so involviert, weil ich mich voll und ganz auf die neue Aufgabe Champions League konzentrieren möchte, da lege ich meinen kompletten Fokus drauf“, wird Alaba von der SportBild zitiert.

Auch zur Champions League äußerte sich der Abwehrspieler: „Ich will keine Ausreden suchen, es ist nur schwierig, da wir als Mannschaft aus dem Urlaub kommen. Die anderen Mannschaften kommen aus dem Rhythmus. Das ist sicherlich irgendwo ein Nachteil.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel