FC Bayern | Einigung erzielt – Wagner in den kommenden Tagen nach China

29. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Der Abgang von Sandro Wagner nach China ist so gut wie fix! Heute Mittag berichtete zunächst die „TZ“, anschließend die „Bild“, dass dem Angreifer des FC Bayern ein lukratives Angebot vorliegt. Tianjin Teda soll das Ziel des Angreifers sein, dem ein Angebot über einen Vertrag bis Ende 2020 vorliegt.

Wagner-Abgang so gut wie fix

Wagner soll laut „Bild“ bis dahin rund 15 Millionen Euro netto verdienen, von einer angebotenen Ablösesumme in Höhe von 5 Millionen Euro für den FC Bayern war die Rede. Nun berichtet „Sky“, dass sich beide Vereine generell einig sein sollen.

Wagner wird demnach in Kürze den Wechsel in die Chinese Super League antreten, eine offizielle Bestätigung wird für den Mittwoch, spätestens den Donnerstag erwartet. Eile ist aber nicht geboten, das Transferfenster in China ist noch bis Ende Februar geöffnet.

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel