FC Bayern | Tolisso-Berater dementiert Gespräche mit Manchester United

11. Juni 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Am gestrigen Mittwoch berichtete RMC Sport aus Frankreich, dass Corentin Tolisso den FC Bayern im Sommer verlassen könnte – für rund 35 Millionen Euro. Tolisso laboriert derzeit an einer Knöchelverletzung, kam in dieser Saison eher als Joker oder Rotationsspieler zum Einsatz.

Tolisso: Keine Gespräche mit Manchester United

Dem Bericht zufolge sollen sich Manchester United und Inter Mailand für Tolisso interessieren, die Red Devils hätten sogar schon Gespräche mit dem Berater geführt. Dieser äußerte sich nun.

Gegenüber Sky Sport teilte Tolisso-Berater Eric Castagnino mit: “Ich führe keine Gespräche mit Manchester United! Corentin ist momentan verletzt und aktuell hat seine Rückkehr auf den Platz absolute Priorität.”

Allerdings teilt auch Sky in dem Bericht mit, dass ein Tolisso-Transfer im Sommer unter Umständen für alle Beteiligten eine Option sei. Konkret ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nichts.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel