FC Liverpool verpasst Tabellenführung: Harterkämpfter Punkt bei Aufsteiger Fulham

News

News | Der FC Liverpool musste sich am Sonntagabend bei Aufsteiger FC Fulham mit einem 1:1-Unentschieden begnügen.

Fulham überrumpelt Liverpool im ersten Durchgang

Spätestens nach vier Minuten war klar: Die Auswärtsfahrt zum FC Fulham würde für den FC Liverpool kein Spaziergang werden. Nach einem Steilpass tauchte Ivan Cavaleiro plötzlich im Strafraum der Gäste auf. Der Abschluss aus spitzem Winkel war allerdings zu unpräzise, Alisson Becker konnte parieren.

Angepeitscht von 2.000 euphorisierten Fans im Craven Cottage, die erstmals seit eineinhalb Jahren wieder Premier-League-Fußball sehen durften, spielte der Aufsteiger gegen den Meister mutig auf. Nach 26 Minuten belohnte sich Fulham sogar mit dem Führungstreffer. Nach einem Eckball bekam Liverpool die Kugel nicht geklärt, über Umwege landete der Ball am rechten Strafraumeck bei Bobby Decordova-Reid, der mit einem satten Schuss ins lange Eck das zu diesem Zeitpunkt absolut verdiente 1:0 erzielte.

Die Führung gab Fulham Rückenwind. Liverpool hatte mit der Intensität der Hausherren große Probleme und fand erst kurz vor der Pause in die Partie. In der 44. Minute landete der Ball über Trent Alexander-Arnold fünf Meter vor dem Tor bei Mohamed Salah. Sein Schuss aus der Drehung ging allerdings am Gehäuse vorbei, es blieb beim 1:0 zur Pause.

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Fulham hält lange dagegen, Salah erzielt den Ausgleich für Liverpool

Die zweite Halbzeit ging furios los: Erst schoss Andrew Robertson Cavalero einen Meter vor dem eigenen Tor bei einem Klärungsversuch an – Alisson ging dazwischen (46.). Keine 60 Sekunden später tauchte Liverpool das erste Mal nach der Pause vor dem gegnerischen Tor auf. Salah versuchte es aus der Distanz, kein Problem für Alphonse Areola (47.).

Die Mannschaft von Jürgen Klopp agierte nun deutlich entschlossener, nach 60 Minuten resultierte das in eine Großchance. Roberto Firmino steckte im Sechzehner auf Jordan Henderson durch, doch der Kapitän scheiterte am herauseilenden Areola. Liverpool blieb am Drücker. Der FC Fulham konzentrierte sich auf die Defensive, hielt kompakt dagegen und erlaubte kaum nennenswerte Chancen.

Und so musste schon ein Elfmeter her, damit die Reds doch noch zum Ausgleich kamen. Aboubakar Kamara hatte einen Freistoß von Georginio Wijnaldum mit dem Arm abgeblockt. Salah verwandelte zum 1:1 (79.), hatte dabei aber Glück, dass sein unpräziser Schuss unter Areola durchrutschte. Liverpool wollte mehr. Doch nach einem starken Solo über den halben Platz, hatte Curtis Jones nicht mehr die Kraft, um Fulhams Keeper richtig zu fordern (84.).

Der FC Fulham verteidigte den Punkt. Der FC Liverpool verpasste somit die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen, bleibt aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter Tottenham (1:1 bei Crystal Palace).

Mehr News und Stroys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Leipzig | Sabitzer steht auf Wunschliste des AC Milan

Leipzig | Sabitzer steht auf Wunschliste des AC Milan

24. Juni 2021

News | Die AC Milan verlor jüngst Hakan Calhanoglu an den Stadtrivalen Inter. Zu den Nachfolgekandidaten zählt Marcel Sabitzer. Milan: Sabitzer soll auf Calhanoglu folgen Die AC Milan verlor mit Hakan Calhanoglu (27) einen durchaus prägenden Mittelfeldakteur. Der türkische Nationalspieler entschied sich gegen eine Vertragsverlängerung und wechselte ablösefrei zum Erzfeind Inter. Doch schon zuvor beschäftigte […]

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

24. Juni 2021

News | Der SV Werder Bremen ist nach dem Abstieg aus der Bundesliga zwingend auf Transfereinnahmen angewiesen. Daher steht auch Jiri Pavlenka zum Verkauf, der beim FC Burnley ein Thema ist. Werder Bremen: Burnley soll drei Millionen Euro für Pavlenka bieten Werder Bremen stieg erstmals nach 41 Jahren aus der Bundesliga. Angesichts der angespannten finanziellen Lage […]

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

24. Juni 2021

News | Manchester United besitzt seit geraumer Zeit hohes Interesse an Jadon Sancho. Die Verhandlungen mit Borussia Dortmund zogen sich jedoch in die Länge. Nun soll ein Kompromiss bei der Ablösesumme bestehen. Fast 90 Millionen Euro: Sancho-Transfer von Dortmund zu Manchester United nahezu perfekt Über ein Jahr probiert Manchester United bereits Jadon Sancho (21) in […]