FC Sevilla | Nach geplatztem Mariano-Transfer Promes im Visier

Weitere Ligen

Der FC Sevilla und Olympique Lyon waren sich eigentlich schon einig: Doch Real Madrid grätschte dazwischen und macht scheinbar von seinem Vorkaufsrecht für Mariano Díaz (25) Gebrauch. Nun braucht Sevilla schnellstmöglich eine Alternative. Mit Quincy Promes (26) haben die Spanier auch schon eine im Visier.

 

Promes und/oder Portu Plan B

Schon zu Beginn des Transfersommers hatte sich der FC Sevilla nach Promes bei Spartak Moskau erkundigt, nun befinden sich beide Klubs laut der „Marca“ in Gesprächen bezüglich eines Transfers. Demnach verlangt Spartak rund 30 Millionen Euro Ablöse, während Sevilla noch versucht, diese Summe zu drücken. Der 26-jährige Flügelstürmer steht bei den Russen noch bis 2021 unter Vertrag und wusste in der letzten Spielzeit mit 21 Toren in 38 Spielen zu überzeugen. Eine weitere Option stellt Portu (26) vom FC Girona dar. Der in der Offensive vielseitig einsetzbare Spanier wäre wohl für 17 bis 18 Millionen Euro Ablöse zu haben.

Eigentlich wollte der FC Sevilla eine klassische Nummer neun verpflichten und schien diese mit Mariano auch gefunden zu haben. Da sich diese Option aber nun in Luft aufgelöst hat, muss Sevilla improvisieren. Es ist keineswegs ausgeschlossen, dass die Spanier sowohl Promes als auch Portu verpflichten werden. Dann allerdings dürfte sich auch noch was auf der Abgangsseite tun. Hier nennt die „Marca“ die Namen Luis Muriel (27) und Wissam Ben Yedder (28), wobei Letzterer als Backup für André Silva (22) gehalten werden soll. Sevilla hat bis Freitag also noch alle Hände voll zu tun.

 

(Photo by Epsilon/Getty Images)

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Swansea City

20. Januar 2022

News | Borussia Mönchengladbach gibt Hannes Wolf bis zum Ende der aktuellen Saison auf Leihbasis an den englischen Zweitligisten Swansea City ab. Nach knapp drei Monaten ohne Einsatz soll der 22-Jährige dort Spielpraxis sammeln. Auf Leihbasis: Hannes Wolf wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Swansea City Wie Borussia Mönchengladbach am Donnerstag auf der vereinseigenen Website mitteilte […]

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

Hertha BSC offenbar an Demirovic vom SC Freiburg interessiert

20. Januar 2022

News | Auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm hat Hertha BSC offenbar Ermedin Demirovic vom SC Freiburg im Visier. Der 23-Jährige soll mit seiner sportlichen Rolle im Breisgau nicht zufrieden sein. Hertha BSC mit Interesse an Stürmer Ermedin Demirovic vom SC Freiburg Wie die Bild berichtet, bekundet Hertha BSC Interesse an Ermedin Demirovic […]


'' + self.location.search