FIFA erstattet Anzeige gegen Ex-Präsidenten Blatter

Weitere Ligen

News | Korruption und Vetternwirtschaft hat bei der FIFA eine lange Historie. Immer wieder fällt bei diesen Themen auch der Name Sepp Blatter. Der Ex-Präsident wird nun vom Fußballverband wegen der Veruntreuung von Geldern angezeigt.

Blatter soll 500 Millionen Franken der FIFA für ein Museum ausgegeben haben

Sepp Blatter (84) war 18 Jahre lang Präsident der FIFA. Mittlerweile steht sein Name schon fast als Synonym für die Korruption und Vetternwirtschaft, die im gesamten Fußballverband vorherrschte und in Teilen immer noch vorherrscht. Auch wenn man sicherlich noch heutzutage über die Aufrichtigkeit und bestimmte Vorgehensweisen des Weltverbandes diskutieren kann, hat man sich dort zumindest auf die Suche nach den eigenen Verfehlungen der Vergangenheit begeben – und ist fündig geworden. Wie der Blick berichtet, hat die FIFA einen Fall an die Schweizer Staatsanwaltschaft weitergegeben. Unter anderem Sepp Blatter wird „ungetreu Geschäftsbesorgung“ vorgeworfen.

Es geht um das FIFA-Museum, dass gemeinsam mit der Firma Swiss Life ins Leben gerufen wurde. Die Kosten des Projektes belaufen sich mit der Miete der Räumlichkeiten bis 2045 auf eine halbe Milliarde Schweizer Franken. Ein Preis, der unverhältnismäßig hoch sei, meint die FIFA. So habe der Verband selber über 100 Millionen Franken für die Renovierung der Räumlichkeiten bezahlt. Um im Anschluss einen teuren Mietvertrag für eben diese Räume zu unterschrieben. Auch wurde wohl des Öfteren auf Ausschreibungen verzichtet und Aufträge innerhalb des Projektes nicht verantwortungsvoll vergeben. Alleine die Innenarchitektur soll 25 Millionen Franken gekostet haben. Blatter, der Vorwürfe der Korruption mittlerweile gewohnt sein dürfte, äußerte sich bis jetzt nicht persönlich. Sein Anwalt wies die Vorwürfe als haltlos zurück.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo by FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Streich mit Megaphon in der Fankurve: Emotionaler Abschied vom Dreisamstadion in Freiburg

Streich mit Megaphon in der Fankurve: Emotionaler Abschied vom Dreisamstadion in Freiburg

26. September 2021

News | Es war ein emotionales letztes Spiel im Dreisamstadion in Freiburg. Der SCF gewann standesgemäß gegen den FC Augsburg, feierte nach dem Spiel mit den Fans den 3:0-Erfolg, der aufgrund einer herausragenden ersten Halbzeit zustande kam.  Streich heizt die Menge an – Abschied vom Dreisamstadion Mit 3:0 schlug der SC Freiburg den FC Augsburg […]

Freiburg schlägt Augsburg deutlich beim Abschied vom Dreisamstadion!

Freiburg schlägt Augsburg deutlich beim Abschied vom Dreisamstadion!

26. September 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf der SC Freiburg im letzten Spiel im heimischen Dreisamstadion auf den FC Augsburg. Am Ende gewann der SCF mit 3:0 (3:0).  Freiburg besticht durch Spielfreude und Effizienz Direkt zu Beginn hatte der SC Freiburg viel Schwung im eigenen Spiel und versuchte auch gleich, den FC […]

2. Bundesliga: 4. Entlassung der Saison – Schubert folgt Pätzold in Ingolstadt

2. Bundesliga: 4. Entlassung der Saison – Schubert folgt Pätzold in Ingolstadt

26. September 2021

News | In der 2. Bundesliga gab es zuletzt einige Trainerentlassungen. Auch der FC Ingolstadt hat nun reagiert und Roberto Pätzold entlassen. Auch der Nachfolger steht schon fest.  Schubert folgt auf Pätzold in Ingolstadt Mit 1:2 unterlag der FC Ingolstadt am Samstag zuhause Fortuna Düsseldorf. Der Klub aus Bayern befindet sich aktuell im unteren Bereich […]


'' + self.location.search