Gala von Lautaro und Lukaku: Inter schlägt Crotone bei Torfestival!

Serie A

News | Zum Auftakt in das neue Jahr in der Serie A empfing Inter den FC Crotone. Im Titelkampf wollte der Gastgeber einen Patzer vermeiden und den achten Sieg in Folge feiern. Das gelang aufgrund einer starken zweiten Halbzeit, die Nerazzurri gewannen mit 6:2.

Torfestival zwischen Inter und Crotone

Inter übernahm sofort die Kontrolle über das Spiel und spielte sich früh erste Halbchancen heraus. Das Selbstvertrauen der Elf von Trainer Antonio Conte war spürbar, die letzten sieben Spiele in der Serie A gewann man allesamt. Doch auch Crotone hatte sich etwas vorgenommen. Junior Messias und Pedro Pereira versuchten ihr Glück, ehe Niccolo Zanellato im Anschluss an einen Eckball per Kopf das überraschende 1:0 für die Gäste erzielte. Inter wirkte verunsichert, Messias hatte ein weitere Chance. Doch dann schlug Lautaro Martinez zu und glich in der 20. Minute aus. Sein siebtes Saisontor fiel in einer Phase, in der eher das 0:2 in der Luft lag.

Photo by Imago

Crotone war weiter gut im Spiel, doch Inter legte nach. Ballgewinn Arturo Vidal, Pass auf Romelu Lukaku, der das Tempo rausnimmt und Nicolo Barella einsetzt. Sein Querpass findet erneut Lautaro, der aus kurzer Distanz abstaubt – 2:1! Später wurde der Treffer aber noch als Eigentor von Luca Marrone gewertet. Nach einem Foul von Vidal bekam Crotone nach 35 Minuten einen Elfmeter zugesprochen. Verteidiger Vladimir Golemic traf an und erzielte das 2:2! Vor allem Lautaro Martinez arbeitete weiter daran, Inter in Führung zu bringen, scheiterte aber kurz vor der Halbzeit. Mit dem 2:2 ging es dann in die Kabine.

Inter schraubt das Ergebnis in die Höhe

Auch in der zweiten Halbzeit begann Crotone frech und versuchte, Nadelstiche zu setzen. Die Aufgabe für Inter war durchaus kompliziert. Nach 54 Minuten hätte Crotone durchaus einen Elfmeter zugesprochen bekommen können, das Spiel lief aber weiter. Nach einem schönen Angriff kam Inter erneut zur Führung. Und wieder war es Lautaro, der nach Vorlage von Marcelo Brozovic innerhalb des Strafraums an den Ball kam und einschoss. Inter nutzte seine Freiräume in der Folge sehr clever. Der belgische Stürmer Lukaku tankte sich durch, schüttelte seinen Gegenspieler nach 63 Minuten ab und traf zum 4:2!

Photo by Imago

Inter hörte nicht auf, weiter nach vorne zu spielen. Nach einem Schuss von Ivan Perisic staubte erneut Lautaro ab und erzielte seinen dritten Treffer an diesem Sonntagmittag. In der Folge wechselten die Nerazzurri durch, das Spiel war entscheiden und plätscherte dem Ende entgegen. Einen Treffer hatte Inter aber noch in petto, Achraf Hakimi erhöhte kurz vor dem Ende auf 6:2.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Atletico Madrid mit Angebot für Hakan Calhanoglu!

Atletico Madrid mit Angebot für Hakan Calhanoglu!

13. Juni 2021

News | Wo spielt Hakan Calhanoglu in der Saison 2021/22? Der Vertrag des türkischen Offensivspielers bei Milan läuft im Sommer aus. Eine Vertragsverlängerung ist nicht mehr realistisch. Nun hat Atletico Interesse an Calhanoglu angemeldet.  Atletico interessiert sich für Calhanoglu Im Sommer läuft der Vertrag von Hakan Calhanoglu (27) bei Milan aus. Lange haben die Rossoneri […]

FC Barcelona lässt ihn ziehen: Milan-Fortschritte bei Junior Firpo

FC Barcelona lässt ihn ziehen: Milan-Fortschritte bei Junior Firpo

13. Juni 2021

News | Theo Hernandez ist ein extrem guter Linksverteidiger, doch bei Milan mangelt es an Konkurrenz für den Franzosen. Mit Junior Firpo hat Milan aber einen neuen Spieler für diese Position an der Angel.  Junior Firpo: Wechsel zu Milan wird konkreter Dass der FC Barcelona in diesem Sommer einige Spieler ziehen lassen wird, ist kein […]

Gianluigi Buffon vor Rückkehr zu Parma Calcio!

Gianluigi Buffon vor Rückkehr zu Parma Calcio!

13. Juni 2021

News | Gianluigi Buffon könnte seine lange Karriere noch weiterführen. Der Torhüter, dessen Vertrag bei Juventus im Sommer ausläuft, steht vor einem Wechsel zu Parma Calcio.  Zieht es Buffon wieder zu Parma Calcio? Gianluigi Buffon (43) kann einfach nicht loslassen. Der Torhüter will seine Karriere offensichtlich noch immer nicht beenden. Mit 43 Jahren könnte es […]