Eintracht Frankfurt | Hütter und Gladbach „sehr weit“

Wechselt Adi Hütter von Eintracht Frankfurt zu Gladbach?
News

News | Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, steht offenbar vor einem Engagement bei Borussia Mönchengladbach. Hütter und Gladbach sind nach einem Medienbericht „sehr, sehr weit“.

Eintracht Frankfurt: Hütter für 7,5 Millionen Euro nach Gladbach

Wie der Kicker berichtet, sind Adi Hütter (51) und Borussia Mönchengladbach schon „sehr, sehr weit, was die künftige Zusammenarbeit angeht“. Sogar eine Einigung zwischen dem aktuellen Trainer von Eintracht Frankfurt und den Fohlen wäre demnach keine Überraschung. In Gladbach würde Hütter die Nachfolge von Marco Rose (44) antreten, der nach der Saison Borussia Dortmund wechselt.

Hütter besitzt in Frankfurt noch einen Vertrag bis 2023, kann aber im Sommer dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 7,5 Millionen Euro gehen. Zuletzt wich der Österreicher Fragen über ein Engagement bei Gladbach immer wieder aus, darüber hinaus mied er ein Bekenntnis zur Eintracht.

Eintracht Frankfurt droht einen teuren Preis für die starke Saison zu bezahlen. Trainer Hütter, Sportvorstand Fredi Bobic (49, kündigte Abschied an), und Sportdirektor Bruno Hübner (60, hört auf) müssen wohl allesamt ersetzt werden. Kommenden Samstag kommt es pikanterweise zum direkten Aufeinandertreffen zwischen der SGE und dem Tabellenachten Gladbach.

Photo: Imago

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search