Griezmann: „Der Empfang war wirklich sehr nett“

News

News| Der Transfer von Antoine Griezmann zum FC Barcelona gestaltete sich alles andere als einfach. Da Barcelona versuchte bei der Ablöse gewisse Schlupfwinkel auszunutzen, zog sich der Wechsel über mehrere Wochen hin. Schließlich ging der Transfer nun doch über die Bühne und der 28-Jährige konnte sich seinem neuen Klub anschließen.

Vor wenigen Tagen wurde Griezmann offiziell bei seinem neuen Verein vorgestellt. In einem Interview mit der „Marca“ sprach er über seinen Transfer und wie er bisher in Barcelona angekommen ist.

Nach der Bekanntgabe des Wechsels hatte Griezmann in einem Telefonat mit seinem Vater vor Freude angefangen zu weinen. Er beschreibt dies gegenüber der „Marca“ als unglaublichen Moment, den er mit seiner Frau, seinen Kindern und seinen Freunden verbrachte.

In der Kabine wurde Griezmann durchaus positiv empfangen, auch wenn dem Vernehmen nach einige Teamkollegen mit der Verpflichtung des Franzosen nicht ganz einverstanden waren. Der Auslöser dafür scheint die Absage zu sein, die er Barcelona im vergangenem Jahr noch erteilte. Doch seine Kameraden helfen ihm laut eigener Aussage schnell sich einzufinden. Vor allem mit seinen Bekannten von der Nationalelf verbringt Griezmann viel Zeit. Neben Ousmane Dembélé, Samuel Umtiti, Clement Lenglet und Jean-Clair Todibo ist er der fünfte Franzose im Kader des spanischen Meisters. „Wenn wir zum Regenerieren ins Eisbecken gehen, sind wir fünf immer zusammen. Wenn wir zum Training gehen, warten wir, bis alle Franzosen beisammen sind und gehen erst dann raus – genauso in den Übungseinheiten“, wurde Griezmann zitiert.

Doch nicht nur seine Landsleute scheinen ihm zu helfen, sich in seinem neuen Verein einzugewöhnen. Griezmann war wohl einen Abend nach seiner Ankunft mit Jordi Alba zum Essen. „Diese Dinge helfen mir, mich gut zu fühlen und Vertrauen in die Gruppe zu bekommen“, erläuterte er.

Für ihn geht es demnächst mit seiner Mannschaft auf die Japan-Tour, wo er seine ersten Spiele für seinen neuen Klub bestreiten wird.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Szoboszlai trifft doppelt: Leipzig besiegt Stuttgart – und macht Druck auf Bayern

Bundesliga | Szoboszlai trifft doppelt: Leipzig besiegt Stuttgart – und macht Druck auf Bayern

27. Januar 2023

News | 2:1 besiegte RB Leipzig am Freitagabend des 17. Bundesliga-Spieltags den VfB Stuttgart. Die Stimmen zur Partie. „Haben eine sehr gute Phase“ – Henrichs nach Arbeitssieg zufrieden Etwas gezittert und doch gewonnen: Dank Zauberfuß Dominik Szoboszlai hat RB Leipzig im Meisterrennen der Fußball-Bundesliga den Druck auf Spitzenreiter Bayern München erhöht. Mit einem Doppelpack führte […]

Bundesliga | Stuttgart hat alles im Griff. Außer Szoboszlai: RB springt an Bayern heran

Bundesliga | Stuttgart hat alles im Griff. Außer Szoboszlai: RB springt an Bayern heran

27. Januar 2023

News | Zum Auftakt des 18. Bundesliga-Spieltags traf RB Leipzig auf den VfB Stuttgart. Dank eines Doppelpacks von Dominik Szoboszlai gewinnen die Gastgeber 2:1 – und springen bis auf einen Punkt an den FC Bayern heran. Szoboszlais Aufsetzer nimmt mutigem VfB den Wind aus den Segeln Willkommen in der Red Bull Arena! Wie beim 1:1 […]

RB Leipzig empfängt den VfB Stuttgart: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

RB Leipzig empfängt den VfB Stuttgart: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel

27. Januar 2023

News | Im Freitagsspiel der Bundesliga trifft RB Leipzig zuhause auf den VfB Stuttgart. Beide haben sich viel vorgenommen und wollen überzeugen.  Leipzig gegen Stuttgart: Das sind die Aufstellungen Am Freitagabend empfängt RB Leipzig den VfB Stuttgart zum Rückrundenauftakt in der Bundesliga. Beide haben etwas gemeinsam, sie haben nach dem Re-Start noch nicht verloren. Für […]