Guardiola würde gerne Nationalmannschaft trainieren

Nationalmannschaften

Pep Guardiola, nach seiner Zeit beim FC Bayern München nun bei Manchester City tätig, würde im Verlauf seiner Karriere gerne einmal eine Nationalmannschaft trainieren. Das bestätigt der 46-jährige Spanier gegenüber „BBC“. Wann das der Fall sein wird, sagte Guardiola allerdings nicht. Derzeit ist er mitten im Entwicklungsprozess bei Manchester City und ohnehin noch vertraglich gebunden. 

„Ich wäre gerne Trainer bei einer Weltmeisterschaft und einer Europameisterschaft“, teilte Guardiola mit. Es ist durchaus denkbar, dass er nach seiner dritten Trainerstation bei einem großen europäischen Klub zunächst einmal etwas anderes machen will.

(Photo by VALERY HACHE/AFP/Getty Images)

Spanien denkbare Station

Auch wenn er aktuell nicht plane, den englischen Traditionsklub zu verlassen, würde er gerne „das Gefühl kennenlernen“, sagte Guardiola im Interview.  Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne bei einer Nationalmannschaft anzuheuern, antwortete Guardiola: „Ja, Spanien denke ich“. Gut möglich, dass er nach seiner Zeit bei Manchester City, sofern sich die Chance überhaupt ergibt, auf der Bank der Spanier sitzen wird.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Afrika-Cup: Mali Gruppensieger – Gambia sichert Platz zwei

Afrika-Cup: Mali Gruppensieger – Gambia sichert Platz zwei

20. Januar 2022

News: Die Gruppe F beendete die Gruppenphase des diesjährigen Afrika-Cup. Mali sichert sich den Gruppensieg, Gambia und Tunesien kommen weiter, Mauretanien muss die Rückreise antreten. Haidara und Kone sichern Gruppensieg Der Geheimfavorit Mali gab sich auch im dritten Gruppenspiel keine Blöße und siegte überzeugend gegen Mauretanien mit 2:0. Massadio Haidara brachte seine Farben früh in […]

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

VfL Wolfsburg – Ungeklärte Zukunft bei Schmadtke und Kohfeldt

20. Januar 2022

News: Nach dem vierten Tabellenplatz in der vorherigen Saison, kämpft der VfL Wolfsburg in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Die Zukunft von Jörg Schmadtke und Florian Kohfeldt ist weiter ungewiss. VfL Wolfsburg – Keine Tendenz bei Schmadtke Der Aufsichtsratchef des VfL Wolfsburg, Frank Witter (63), stellte sich am heutigen Donnerstag beim „kicker“ den Fragen bezüglich […]

Afrika-Cup: Titelverteidiger Algerien als Gruppenletzter in der Vorrunde raus!

Afrika-Cup: Titelverteidiger Algerien als Gruppenletzter in der Vorrunde raus!

20. Januar 2022

News | Am Donnerstag fanden um 17 Uhr die letzten Spiele in der Gruppe E beim Afrika-Cup statt. Die Elfenbeinküste schlug Algerien deutlich mit 3:1 (2:0) und sicherte sich somit den Gruppensieg, während Titelverteidiger Algerien als Gruppenletzter die Heimreise antreten muss. Afrika-Cup: Elfenbeinküste weiter, Algerien raus – Mahrez vergibt Elfmeter Am letzten Spieltag in der […]


'' + self.location.search