Relegation Teil 2: Die Aufstellungen zum Rückspiel in Hamburg

Hamburg
News

News | Der zweite Teil der Relegation um die Bundesliga steht an. Der Hamburger SV empfängt mit einem 1:0-Auswärtssieg im Gepäck Hertha BSC. Mittlerweile sind die Aufstellungen bekannt. 

Hamburg gegen Hertha BSC: Die Aufstellungen

In Hamburg fällt am Montagabend die Entscheidung über den letzten Teilnehmer der Saison 2022/23 in der Bundesliga. Der HSV hat nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel einen Vorteil, dieser ist aber nicht allzu groß. Die Gastgeber gehen es heute wie im Hinspiel an, die Mannschaft wird auf keiner einzigen Position verändert. Das heißt, dass Daniel Heuer Fernandes wieder im Tor spielt, Maximilian Rohr seinen Platz im Mittelfeld behält und Bakery Jatta fit geworden ist. Im Sturmzentrum spielt Robert Glatzel, auch das überrascht nicht und bleibt so, wie es schon in Berlin der Fall war.

Die Gäste aus Berlin gehen es offensiver an als im Hinspiel. Peter Pekarik und Marvin Plattenhardt spielen auf den Außenverteidigerpositionen, Ishak Belfodil erhält vorne Unterstützung von Stevan Jovetic. Auch Suat Serdar und Kevin-Prince Boateng starten, beide wollen auch offensiv ihre Akzente setzen. Im Mittelfeldzentrum räumen Lucas Tousart und Santiago Ascacibar, so der Plan, ab.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Die Aufstellungen im Überblick

Hamburger SV: Heuer Fernandes, Heyer, Schonlau, Vuskovic, Muheim, Rohr, Meffert, Reis, Kittel, Jatta, Glatzel 

Hertha BSC: Christensen, Pekarik, Kempf, Boyata, Plattenhardt, Tousart, Ascacibar, Serdar, Boateng, Jovetic, Belfodil

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Seoane und Bayer 04 – Ein Abschied, der zu früh kommt?

Seoane und Bayer 04 – Ein Abschied, der zu früh kommt?

6. Oktober 2022

Spotlight | Am gestrigen Mittwoch gab Bayer Leverkusen den Abschied von Gerardo Seoane bekannt. Nach lediglich fünf Punkten aus den ersten acht Spielen ein logischer Schritt – oder etwa nicht? Der Fall des Gerardo Seoane Spielerentwicklung sprach für ihn Fehlende Konstanz Xabi Alonso als Optimallösung? Seoane – From Hero to Zero Nach einer in vielen […]

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

6. Oktober 2022

News | Xabi Alonso ist neuer Trainer von Bayer 04 Leverkusen und übernimmt die Nachfolge von Gerardo Seoane. Am Donnerstag stellte sich der Spanier gleich der Presse vor. Xabi Alonso beginnt in Leverkusen: „Müssen viele Dinge erledigen“ Xabi Alonso (40) ist neuer Trainer bei Bayer 04 Leverkusen. Er übernimmt eine schwierige Aufgabe, denn die Werkself […]

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

6. Oktober 2022

News | Nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln zeigte der BVB in Sevilla eine adäquate Reaktion. Trotzdem warnt Sebastian Kehl vor dem bevorstehenden Spiel gegen den FC Bayern. Man habe ein bisschen Glück gehabt und müsse eine bessere Leistung zeigen. Hoffnungsträger Moukoko und ein kritischer Sebastian Kehl Ein 4:1-Erfolg in der Champions League […]


'' + self.location.search