Hertha BSC: Rate nicht gezahlt? Investor Windhorst dementiert

Bundesliga

News | 2019 stieg Investor Lars Windhorst über seine Tennor-Holding bei Hertha BSC ein. Für 224 Millionen Euro erwarb er gut 50 Prozent der Anteile an der Profi-Abteilung des Vereins, weitere Ratenzahlungen sollten den Prozentsatz sukzessive erhöhen. 

Windhorst dementiert Meldung über Nichtzahlung der Rate

Die Zahlungsvereinbarungen passten die Parteien in der Zwischenzeit an. Heute, am 1. Juli 2021, sollte eine weitere Tranche der Zahlung fließen. Doch laut einem Kicker-Bericht sind die vereinbarten mehr als 30 Millionen Euro „bislang nicht eingegangen“. „Wir haben bisher bereits 310 Mio. Euro investiert. Und wir stehen zu unserem Wort und an der Seite von Hertha BSC, auch wenn es sportlich keine leichte Zeit für den Verein ist“, teilte Windhorst kürzlich selbst mit.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Der Investor nutzt seit Kurzem seinen neuen Twitter-Account, um Statements abzugeben. Auch den Bericht des Kicker zur bislang noch nicht erfolgten Zahlung kommentierte der 44-Jährige heute umgehend. „Die Tranche wurde heute wie vereinbart und nachweislich an Hertha BSC überwiesen. Es droht keine Pfändung“, so der Investor. Auf Kicker-Nachfrage teilte Klub-Sprecher Marcus Jung am Donnerstag mit, dass der Zahlungseingang für Montag geplant sei. Darüber hinaus teilte ein Sprecher des Investors mit, dass die vereinbarte Summe überwiesen worden sei: „Die Rate über 35 Millionen Euro ist nachweislich von Tennor heute überwiesen worden.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

FC Bayern München: Der Weg aus der September-Krise

30. November 2022

News | Tabellenführer der Bundesliga, DFB-Pokal- sowie Champions-League-Achtelfinale: Für den deutschen Rekordmeister FC Bayern München läuft es sportlich rund. Das sah im September bei Neuer und Co. noch ganz anders aus. Die Gründe für den Aufschwung sind mannigfaltig. Bayerns Verantwortliche trafen sich zu drei „geheimen“ Treffen Im September befand sich der deutsche Rekordmeister FC Bayern […]

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

Bestätigt: VfB Stuttgart und Sven Mislintat gehen getrennte Wege!

30. November 2022

News | In den letzten Tagen gab es einige offene Fragen rund um die Zukunft des VfB Stuttgart. Wie geht es mit Sven Mislintat weiter? Und wer wird neuer Trainer? Oder bleibt Michael Wimmer doch? Mislintat verlässt den VfB Stuttgart Am heutigen Mittwoch fiel beim VfB Stuttgart eine der Personalentscheidungen. Sven Mislintat, Sportdirektor bei den […]

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]


'' + self.location.search