Hertha BSC | Verlängert Luca Netz in Berlin? Friedrich: „Sind in sehr, sehr guten Gesprächen“

21. Februar 2021 | News | BY Damian Ozako

News | Mit Luca Netz hat Hertha BSC ein großartiges Talent in den eigenen Reihen. Sportdirektor Arne Friedrich zeigt sich optimistisch bezüglich einer langfristigen Zusammenarbeit. 

Friedrich: Gute Gesprächen zwischen Hertha und Netz

Vergangene Woche hat der 17-jährige Luca Netz seinen ersten Bundesligatreffer erzielen können. Der Linksverteidiger gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball. Noch hat er keinen Profivertrag bei der Hertha unterschrieben und laut Medienberichten soll der FC Bayern München bereits am Juniorennationalspieler dran sein, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. In Berlin will man schnellstmöglich mit Netz verlängern. „Wir sind in sehr, sehr guten Gesprächen und haben Kontakt. Luca ist ein sehr wichtiger Spieler in unseren Planungen und das spürt er auch“, erklärte Sportdirektor Arne Friedrich (41) gegenüber Sky und betonte weiter, dass die Hertha mit ihm in die Zukunft gehen will. 

Zu einem möglichen Interesse des FC Bayern wollte sich der 41-Jährige nicht äußern. Es liege an Hertha, den Spieler zu überzeugen. „Ich bin sehr, sehr optimistisch, dass wir noch sehr viel Freude an ihm haben werden“, so Friedrich. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Foto: Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel