Hertha | Lazaro: „Sieben Jahre Red Bull sind genug“

15. November 2017 | News | BY Chris McCarthy

Nach intensiven Verhandlungen und einer Verletzung musste sich Hertha BSC lange gedulden, ehe Valentino Lazaro endlich als Neuzugang präsentiert werden konnte. Auch RB Leipzig zeigte Interesse an dem Stürmer, doch “sieben Jahre Red Bull” waren ihm eigener Aussage zufolge genug…

 

Rangnick sei Dank?

Aufgrund einer Sprunggelenksverletzung stand Valentino Lazaro (21) in der aktuellen Saison für die Hertha bisher lediglich zwei Mal in der Startelf (nach seinem fünften Startelfeinsatz wandelt sich die Leihe in einen Kauf um; Anm. d. Red.) und konnte dabei einen Assist verbuchen. Das Talent des Neuzugangs von Red Bull Salzburg ist allerdings eindeutig zu erkennen und so fragen sich viele, warum nicht auch eher, wie so viele vor ihm, den bequemen Schritt zu “Schwesterverein” RB Leipzig ging.

Gegenüber der Sportbild bestätigt der Österreicher sogar Gespräche mit dem Sportchef des Bundesligisten, Ralf Rangnick. Am Ende waren diese allerdings “nicht so konkret wie bei Vereinen aus anderen Ländern”. Wieso?

„Sieben Jahre Red Bull sind genug. Ich habe entschieden, dass ich jetzt quasi meinen eigenen Weg gehen will. Ich habe nach den Gesprächen Hertha als den besten Schritt für mich empfunden. Hier kann ich mich weiterentwickeln“ [Sportbild]

(Photo by Matthias Kern/Bongarts/Getty Images)

Dass sich die Berliner nun an Lazaro erfreuen dürfen haben sie Rangnick nun gleich doppelt zu verdanken, denn im Alter von 16 Jahren wäre der Nationalspieler beinahe zu einem der ganz großen Vereine gewechselt:

„Zu den Zeitpunkt hatte ich Wechselgedanken. Ich war beim AC Milan und bei Real Madrid in den Jugend-Zentren und hatte mir alles angeschaut. Ich wollte gehen. Aber Roger Schmidt und Ralf Rangnick (damals bei RB Salzburg, Anm. d. Red.) hatten mich überzeugt, zu bleiben“ [Sportbild]

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.


Ähnliche Artikel