Hertha-Trainer Pal Dardai nach Klassenerhalt: „Respekt an die Jungs!“

15. Mai 2021 | Bundesliga | BY Manuel Behlert

News | Pal Dardai kann durchatmen, Hertha BSC hat mit einem 0:0 gegen den 1. FC Köln den Klassenerhalt fix gemacht. Der FC Augsburg gewann gegen Werder Bremen, damit ist der Verbleib in der Bundesliga sicher. 

Hertha BSC: Dardai lobt seine Spieler nach dem Klassenerhalt

Nach dem Spiel von Hertha BSC gegen den 1. FC Köln merkte man den Verantwortlichen des Klubs die Erleichterung über den Klassenerhalt an. Trainer Pal Dardai (45) stand bei Sky Rede und Antwort.  „Ich bin erstmal stolz auf die Jungs, wir sind eine Mannschaft. Ich glaube, diese Mannschaft will jetzt auch noch ungeschlagen bleiben in dieser Endphase. Es war nicht einfach, wir haben aber alle alles gegeben. Respekt an die Jungs, dass wir es jetzt schon geschafft haben“, teilte der Trainer mit.



 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Auch Defensivspieler Niklas Stark (26) äußerte sich – und gab einen Einblick in die weiteren Planungen des heutigen Tages. „Pal hat natürlich einen großen Anteil daran. Zum Glück haben wir es heute schon klargemacht. Wir können jetzt auch erleichtert sein, das ist ein Segen für uns, auch den Fans Erleichterung zu schaffen. Wir werden jetzt im Hotel einen Cappuccino trinken und dann schlafen gehen“, so Stark.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel