Hoffenheim gewinnt verdient gegen Hertha – Platzverweis für Boyata

Hoffenheim schlägt Hertha
Bundesliga

News | Zum Auftakt des Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf Hertha BSC. Die Gastgeber spielten gut und gewannen mit 2:0 (2:0). 

Hoffenheim schlägt eiskalt zu

Die erste gute Chance des Spiels hatte die TSG Hoffenheim nach vier Minuten. Nach einem Ballverlust von Hertha BSC kombinierte die TSG blitzschnell und direkt. Am Ende der Szene kam Angelo Stiller an den Ball, schoss aber knapp links oben am Tor vorbei. Auf der Gegenseite hatte Marco Richter nach einem ebenfalls guten Angriff nur zwei Minuten später eine gute Chance, doch Oliver Baumann hielt den Ball stark.

In der Folge war das Spiel ein wenig zerfahren, denn beide Mannschaften setzten einige Akzente im Pressing, konnten die Angriffe dann aber nicht zu Ende spielen. In der 20. Minute ging die TSG Hoffenheim in Führung. Ihlas Bebou ließ den Ball clever durch, Andrej Kramaric schloss dann aus kurzer Distanz eiskalt ab. In der 28. Minute war es wieder Kramaric, der einen guten Schuss abgab. Sein Flachschuss, leicht abgefälscht, ging aber gut einen Meter am Tor vorbei. Noch einmal drei Minuten später musste Alexander Schwolow gegen Robert Skov parieren.

Hoffenheim jubelt

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

In der 37. Minute kam es noch schlimmer für die Gäste. Skov schoss an den Pfosten, Hertha war deutlich zu passiv und Sebastian Rudy konnte den Abpraller eiskalt verwandeln. Mit dem verdienten 2:0 für die Gastgeber ging es dann auch in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Die Gastgeber verwalten primär

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit war die TSG Hoffenheim die spielbestimmende Mannschaft. Bebou hatte gleich eine Chance auf das 3:0, doch sein Schuss konnte noch abgeblockt werden. Hertha BSC hatte nun mehr Ballbesitz, konnte diesen aber nicht in großen Druck oder große Chancen ummünzen. Die hohe Intensität aus der ersten Halbzeit konnte nicht mehr gehalten werden. Hertha wechselte offensiv, doch die großen Druckphasen blieben aus. Hoffenheim musste indes nicht besonders viel machen, um den Gegner zu kontrollieren.

Dedrick Boyata, Innenverteidiger von Hertha BSC, sah nach einem rücksichtslosen, aber auch unglücklichen Tackling rund eine Viertelstunde vor dem Ende die rote Karte. Diese Entscheidung, die nach Ansicht der TV-Bilder getroffen wurde, ging in Ordnung. Das Spiel plätscherte seinem Ende entgegen, am 2:0 für die Gastgeber änderte sich nichts mehr.

 

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

30. November 2022

News | Niclas Füllkrug ist spätestens seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien in aller Munde. Sein Verein Werder Bremen beobachtet den kometenhaften Aufstieg des DFB-Stürmers mit einem lachenden und weinenden Auge. Mit jedem Tor bei der WM 2022 in Katar sowie der Bundesliga steigert der gebürtige Hannoveraner seinen Marktwert. Jedoch erhöht dies auch die […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search